• Home
  • Royals
  • Harry und Meghan schließen Vertrag mit Netflix

Harry und Meghan schließen Vertrag mit Netflix

Prinz Harry und Herzogin Meghan unterzeichnen einen Produktionsvertrag mit Netflix
3. September 2020 - 09:33 Uhr / Andreas Biller

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben einen Mehrjahresvertrag mit Netflix unterzeichnet. Bald werden sie für die Plattform Dokumentarfilme, Serien, Filme, Scripted-Serien und Kindershows produzieren.

Hollywood hat ein neues Produzentenpaar: Netflix verkündete, dass der Streamingdienst einen Vertrag mit Prinz Harry (35) und seiner Frau Herzogin Meghan (39) gemacht habe, um in den nächsten Jahren verschiedene Originalinhalte für die Streaming-Plattform zu produzieren.

Wie die „New York Times“ schreibt, gaben Führungskräfte von Netflix bekannt, dass die beiden Royals über ihre neu gegründete Produktionsfirma mit ihnen zusammenarbeiten werden. 

Prinz Harry und Herzogin Meghan unterzeichnen Vertrag mit Netflix

Nach wochenlangen Gerüchten in Hollywood, die auf das Potenzial von Prinz Harry und Herzogin Meghan hinwiesen und Spekulationen, dass die beiden mit verschiedenen Fernsehsendern und Streaming-Unternehmen zusammenarbeiteten, wissen wir nun endlich, was die Royals vorhaben.

Netflix gab am Mittwochmorgen bekannt, dass das Paar mit seiner Produktionsfirma einen mehrjährigen Vertrag zur Erstellung von Dokumentationen, Filmen, Dokumentarserien und exklusiven Kinderprogrammen für die Plattform unterzeichnet hat.

„Unser Fokus wird darauf liegen, Inhalte zu kreieren, die informieren, aber auch Hoffnung geben“, kommentierte das Paar in einer Erklärung in der „New York Times“. „Als neue Eltern ist es uns auch wichtig, inspirierende Familienprogramme zu gestalten“, fügten die beiden hinzu und bemerkten, dass Netflix' beispiellose Reichweite ihnen dabei helfen werden, wirkungsvolle Inhalte zu teilen. 

Netflix: Ein mehrjähriger Deal mit Harry und Meghan

Seit ihrer Ankunft in Kalifornien Mitte 2020 wurde viel über das Interesse von Prinz Harry und Herzogin Meghan, sich an der Erstellung von Multimedia-Inhalten zu beteiligen, gesprochen. Obwohl das royale Paar zuvor mit mehreren Plattformen gesprochen haben soll, war Netflix das Unternehmen, das Meghan und Harry letztendlich überzeugte.

„Wir sind unglaublich stolz darauf, dass sie Netflix als ihr kreatives Zuhause gewählt haben, und freuen uns darauf, mit ihnen Geschichten zu erzählen, die dazu beitragen können, die Widerstandsfähigkeit der Menschen zu stärken und das Verständnis des Publikums zu verbessern“, so Ted Sarandos, Co-CEO und Chief Content Officer von Netflix, in einem Statement in der „New York Times“. 

Was Prinz Harry, der in einer Netflix-Doku zu sehen ist, und Meghan für das Unternehmen produzieren werden, ist noch unklar. Aber es wird erwartet, dass die beiden Royals dies bald bekannt geben werden.