• Home
  • Royals
  • Gute Nachrichten: Prinz Daniel und Prinzessin Victoria „im Prinzip“ genesen

Gute Nachrichten: Prinz Daniel und Prinzessin Victoria „im Prinzip“ genesen

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel haben ihre COVID-19-Erkrankung weitestgehend überstanden
25. März 2021 - 10:01 Uhr / Pia Tomaschko

Fans können aufatmen. Nach ihrer Ansteckung mit dem Coronavirus sind Prinz Daniel und Kronprinzessin Victoria von Schweden inzwischen so gut wie genesen.

Prinz Daniel (47) und Prinzessin Victoria von Schweden (43) haben sich vor wenigen Wochen mit COVID-19 infiziert. Die Hiobsbotschaft versetzte viele Fans in Schockstarre. Nun gibt es aber Grund zur Freude. Wie der schwedische Fernsehsender „SVT verkündet, hat das royale Paar die Erkrankung weitestgehend überstanden.

Prinz Daniel und Prinzessin Victoria sind auf dem Weg der Besserung

„SVT zitiert die Informationschefin des schwedischen Königshauses Margareta Thorgren: „Sie sind genesen, halten sich aber weiterhin Zuhause isoliert.“ Die Quarantäne sei gemäß den Vorschriften der schwedischen Gesundheitsbehörde „Folkhälsomyndigheten“. Eine Einschränkung gibt es aber: Die Freigabe der Quarantäne und damit das endgültige Go gibt es erst, wenn auch der Leibarzt einen Daumen nach oben gibt.

„Die beiden hatten leichtere Symptome, die sich nicht verschlimmerten“, versichert Margareta Thorgren. Die Zeitschrift „Svensk Damtidning“ fragte nochmal bei der Informationschefin nach und veröffentlichte anschließend folgendes Statement: „Sie befinden sich weiterhin in Quarantäne. Es geht ihnen den Umständen entsprechend gut und sie sind im Prinzip genesen.“

Schwedens Kronprinzessinnenpaar befindet sich seit dem 10. März in Quarantäne. Nach dem Corona-Schock in Schweden kann mit den tollen Neuigkeiten nun endlich ein Stück weit aufgeatmet werden. Vielleicht können wir Prinzessin Victoria dann auch wieder in schönen Looks bei Auftritten bestaunen.

Mehr Royals-News findet ihr auf unserem YouTube-Kanal „PALAST Geflüster“.