• Home
  • Royals
  • Glamourös: Charlène von Monaco begeistert in hautengem Kleid

Glamourös: Charlène von Monaco begeistert in hautengem Kleid

In diesem verführerischen Kleid zeigte sich Charlène von Monaco mit Fürst Albert beim Rotkreuzball

Der Rotkreuzball ist eines der Ereignisse des Jahres in Monaco. Zur Benefizgala erschien Charlène von Monaco in einer schillernden Traumrobe, welche ihre Figur perfekt zur Geltung brachte und gleichzeitig ungewohnt tiefe Einblicke gab. 

Beim diesjährigen Rotkreuzball in Monte Carlo ruhten alle Augen auf ihr: Fürstin Charlène von Monaco (40). In einem funkelnden Meerjungfrauenkleid mit verführerischen Ausschnitt begeisterte die Fürstin an der Seite ihres Mannes Fürst Albert II. (60). Die Benefizveranstaltung fand dieses Jahr bereits zum 70. Mal statt und ist in Monaco das Ereignis des Jahres.

Charlène von Monaco: Heißer Auftritt beim Rotkreuzball

„Der Rotkreuzball ist einzigartig. Er hat eine lange Geschichte. Der Ball ist das Highlight des Sommers, was gesellschaftliche und Wohltätigkeitsveranstaltung betrifft“, erzählte Fürst Albert „People“. Auch der 60-Jährige hatte sich für die Gala besonders herausgeputzt und erschien in weißem Sakko mit roter Fliege.

Fürstin Charlène von Monaco strahlte in einem sexy Kleid von Versace

Mit seiner Frau konnte der Fürst dann aber doch nicht mithalten, denn Charlène von Monaco legte in ihrer hautengen Versace-Robe einen absoluten Wow-Auftritt hin. Zu dem mit Perlen und Pailletten bestickten silbernen Traum kombinierte Charlène schwarze Pumps, eine silberne Clutch und dezenten Schmuck.

Nicht nur die heiße Robe, sondern auch das Make-up der Fürstin war ungewohnt gewagt. Die blauen Smokey-Eyes rundeten ihren Meerjungfrau-Look ab. Die 40-Jährige ist für ihren mutigen aber eleganten Stil bekannt: Ob nun im Cut-Out-Kleid bei der Fashion Week oder im Jumpsuit, Fürstin Charlène von Monaco ist stets ein Hingucker.