• Gerade jüngere Royals halten sich nicht immer an die strenge Etikette
  • Sie zeigen sich gerne mit ihren Partner*Innen in der Öffentlichkeit
  • So unterschiedlich sind die Liebesbekundungen

König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia haben ihre persönliche Beziehung immer streng geheim gehalten, wie die schwedische Zeitschrift „Svensk Damtidning“ schreibt. Das letzte Mal, dass sie sich in der Öffentlichkeit geküsst haben, war bei ihrer Hochzeit im Juni 1976.

Ihre Kinder könnten, was das angeht, unterschiedlicher nicht sein. Ihre älteste Tochter, Kronprinzessin Victoria, küsst ihren Ehemann Prinz Daniel zwar nie in aller Öffentlichkeit, aber die Chemie stimmt eindeutig - und das, obwohl es letztens zu Scheidungsgerüchten kam, die der Hof sofort dementierte. Das Protokoll ist ihnen eben wichtig.

So zeigen die Royals ihre Liebe in der Öffentlichkeit

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill zeigen ihre liebevolle Beziehung auch nur selten. Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia küssen und umarmen sich hingegen, wann immer sie die Gelegenheit dazu haben.

Obwohl sie zu der älteren Generation gehören, kuscheln und küssen sich König Harald und Königin Sonja von Norwegen öfters als ihre schwedischen Kollegen.

Recht zart und liebevoll verhalten sich auch Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit. Sie scheinen immer zu strahlen, wenn man sie gemeinsam sieht. Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary von Dänemark sind meistens ein wenig zurückhaltend. Ein Kuss in der Öffentlichkeit gibt es trotzdem ab und zu.

Erst 2005 heirateten Prinz Charles und Herzogin Camilla. Die Liebe ist noch lange nicht abgekühlt und diese zeigen sie gerne und oft der ganzen Welt. Zurückhaltender sind Prinz William und Herzogin Kate. Während sie sich früher gerne umarmt und geküsst haben, sieht man das heute kaum noch. Sie halten höchstens noch ab und zu Händchen.

Pinterest
Herzogin Kate und Prinz William in Irland

Aber es gibt kein königliches Paar, das so viel zusammen lacht wie diese beiden: Prinz Harry und Herzogin Meghan können jetzt, wo sie ein viel freieres und ruhigeres Leben in Kalifornien haben, ihre Liebe ganz offen zeigen, so wie sie es wollen. Fürstin Charlène von Monaco postet vor allem auf Instagram oft niedliche Bilder mit Fürst Albert. Auch diese beiden sind ein wirklich tolles Paar.

Auch interessant:

Zurückhaltend über ihre Liebe sind Königin Letizia und König Felipe nicht. Sie küssen und kuscheln sich auch nach all den Jahren wie früher. Seitdem sie das Königspaar von Spanien sind, steht Händchenhalten aber nicht mehr an der Tagesordnung.

Das Gleiche gilt für König Willem-Alexander und Königin Máxima der Niederlande. Ihre Zuneigung zueinander zeigen sie mit liebevollen Blicken. Süß: König Philippe und Königin Mathilde aus dem belgischen Königshaus halten auch nach mehr als 20 Jahren Ehe noch gerne Händchen.