• Home
  • Royals
  • Gegen den Corona-Blues: Prinzessin Victoria ist wieder da

Gegen den Corona-Blues: Prinzessin Victoria ist wieder da

Prinzessin Victoria
21. August 2020 - 18:02 Uhr / Sophie Karadachy Ranal

Endlich ist sie wieder da! Kronprinzessin Victoria und Ehemann Daniel von Schweden setzen sich jetzt gezielt gegen den Corona-Blues ein - und das nicht nur optisch.

Victoria von Schweden (43) und ihr Ehemann Daniel (46) sind endlich wieder zu sehen. Offizielle Instagram-Posts des schwedischen Königshauses zeigen uns das Paar, das wieder offizielle Termine wahrnahm. Zunächst machen sie vor allem auf die schwedische Tourismusbranche aufmerksam, die besonders unter Corona litt.

Prinzessin Victoria: gemeinsam gegen Corona

Die Corona-Krise geht an niemandem spurlos vorbei, das weiß auch Kronprinzessin Victoria, die sich deswegen von Teilen ihrer Familie isolieren musste. Vor allem aber leidet die Hotellerie. Das schrieb auch das schwedische Königshaus unter einem der Posts: „Viele Hotel- und Konferenzeinrichtungen sind ohne Besucher, die Restauranteinnahmen sind drastisch gesunken und Vergnügungsparks konnten nicht eröffnet werden.“

Um diesem Problem mehr Aufmerksamkeit zu schenken, traf sich das royale Paar diese Woche mit Vertretern der Hotellerie-Branche.  

Um weitere Informationen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie zu erhalten, trafen sich Victoria und Daniel extra am Nachmittag mit dem Handelsminister. Davor diskutierten sie mit Vertretern des UN-Entwicklungsprogramms über die Auswirkungen der Pandemie auf die globale Entwicklung. 

Zu den Terminen erschien Victoria in einem blau-gemusterten Kleid von Rodebjer, das auch optisch dem Corona-Blues den Kampf ansagte. Den Look kombinierte sie mit einer Ralph Lauren Tasche und natürlichem Make-up.

Anscheinend hat Prinzessin Victoria wieder einen vollen Terminkalender. Corona-bedingt mussten nämlich viele vorausgeplante Veranstaltungen abgesagt werden. So beispielsweise das schwedische Nobel-Bankett.