• Home
  • Royals
  • Geburtstagskind Kate sieht nicht nach Feierstimmung aus

Geburtstagskind Kate sieht nicht nach Feierstimmung aus

Herzogin Kate kannte nicht an Veranstaltung teilnehmen 
10. Januar 2020 - 09:30 Uhr / Vanessa Stellmach

Am 9. Januar hat Herzogin Kate Geburtstag. Doch in diesem Jahr ist ihr scheinbar nicht nach Feiern zumute. Hat Meghans und Harrys Rückzug aus dem britischen Königshaus etwas damit zu tun?  

Am Donnerstag wurde Herzogin Kate 38 Jahre alt. So richtig in Feierlaune schien die Royal jedoch nicht zu sein. Paparazzi-Aufnahmen zeigen Kate bei der Ankunft im Kensington Palast. Mit ernstem Gesichtsausdruck sitzt die 38-Jährige hinter dem Steuer ihres Autos.  

Nach Meghans und Harrys Rückzug: Geburtstagskind Kate ist nicht in Feierlaune

Die gestrigen News haben Herzogin Kate wohl die Lust auf die Geburtstagstorte gründlich verdorben. Denn nur einen Tag vorher gaben ihr Schwager Prinz Harry (35) und dessen Ehefrau Herzogin Meghan (38) die Nachricht bekannt, sich aus dem royalen Leben zurückziehen zu wollen. 

Sie möchten in Zukunft finanziell unabhängig werden und planen, zwischen Nordamerika und Großbritannien zu pendeln. Die Reaktionen auf Meghans und Harrys Rücktritt waren gemischt. Auch das Königshaus selber wurde einigen Medien nach mit der Nachricht überrascht.

Vor den Geburtstags-Feierlichkeiten im Kensington Palast wurde Kate bei einem Spaziergang an der frischen Luft gesichtet. Offenbar wollte sie inmitten der ganzen Aufregung durchatmen. 

Nach einer Autofahrt trafen Herzogin Kate und Söhnchen Prinz Louis (1), in warme und regenfeste Kleidung gepackt, in ihrem Londoner Zuhause ein. Dort zelebrierten sie, trotz der schockierenden Neuigkeiten, Kates 38. Geburtstag.