• Home
  • Royals
  • Fürst Albert von Monaco wieder gesund: Jetzt darf er zu seiner Familie

Fürst Albert von Monaco wieder gesund: Jetzt darf er zu seiner Familie

Fürst Albert von Monaco ist wieder gesund
1. April 2020 - 10:15 Uhr / Tina Männling

Fans des monegassischen Königshauses dürfen sich freuen: Fürst Albert ist wieder gesund, wie der Palast bekannt gab. Der Regent darf sich sogar wieder mit seiner Familie treffen. 

Fürst Albert von Monaco (62) hat das Coronavirus überstanden. Das berichtete der monegassische Palast am 31. März in einem Statement auf Facebook. Darin heißt es: „Die Ärzte, die Seine Hoheit Fürst Albert seit Beginn seiner Corona-Erkrankung behandelt haben, haben ihm heute erlaubt, seine Quarantäne zu beenden. Der Fürst gilt als genesen und erfreut sich bester Gesundheit.“  

Fürst Albert fährt zu seiner Familie

Weiter gibt der Palast bekannt, dass Fürst Albert zu seiner Familie fahren wird, diese hatte sich nämlich getrennt von dem Fürsten isoliert. Wo der Monarch die nächsten Wochen verbringen wird und was der Palast sonst noch bekannt gab, erfahrt ihr im Video

Fürst Albert von Monaco war der erste hochrangige Royal, der eine Erkrankung mit dem Coronavirus öffentlich machte. Er hatte sich daraufhin im Palast isoliert und von dort aus gearbeitet. Auch von den Briten gibt es gute Neuigkeiten: Prinz Charles (71) hat das Coronavirus ebenfalls überstanden und ist wieder gesund.