• Home
  • Royals
  • Fürst Albert II. und Charlène verteilen Geschenke an Kinder

Fürst Albert II. und Charlène verteilen Geschenke an Kinder

Fürst Albert mit seiner Frau Charlene und den Zwillingen Jacques und Gabriella

Auch in diesem Jahr war es nun wieder einmal soweit: Fürst Albert II. von Monaco und seine Frau Charlène luden aufgeregte Kinder in ihre Residenz ein, um ihnen Weihnachtsgeschenke zu überreichen.

Es ist mittlerweile eine echte Tradition in Monaco und ein fester Termin im Kalender von Fürst Albert II. von Monaco (59) und seiner Ehefrau Fürstin Charlène (39). Alljährlich nutzen die beiden Royals die Weihnachtszeit, um einigen Kindern eine riesige Freude zu bereiten. Die Kinder dürfen Albert und Charlène im royalen Palast besuchen und bekommen schließlich auch noch persönlich von dem Fürsten und seiner Frau Geschenke überreicht.

 

Albert II. von Monaco und seine Frau Charlène verteilen Geschenke

Für den 59–jährigen Fürsten und seine hübsche Frau ist es immer eine Freude, den Kindern ein breites Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Und auch in diesem Jahr waren die Royals mit Elan bei der Sache. Während sich Charlène betont elegant gab und wie immer mit ihrem geschmackvollen Outfit überzeugte, bewies Albert Humor. Er trug eine weihnachtliche Krawatte, auf der Goofy zu sehen war und ließ sich schließlich sogar dazu überreden, eine Nikolaus-Mütze aufzusetzen.