• Home
  • Royals
  • Frech! Archie läuft in Meghans Videocall rein

Frech! Archie läuft in Meghans Videocall rein

Archie unterbricht Videoanrufe mit seiner Mutter Meghan Markle
13. September 2020 - 08:45 Uhr / Kathy Yaruchyk

Anscheinend kann der kleine Archie, Sohn von Prinz Harry und Meghan Markle, nicht anders, als die Videoanrufe seiner Mutter zu unterbrechen und während der Arbeitstreffen lustige Kameen zu machen. Der Sohn des Herzogs und der Herzogin von Sussex ist laut Berichten der britischen Presse bei den Treffen seiner Mutter überraschend aufgetreten.

Es ist fast unmöglich, Kameras und Scheinwerfern zu entkommen, wenn Sie ein König sind. Der kleine Archie, der Sohn von Prinz Harry und Meghan Markle, scheint jedoch die Aufmerksamkeit der Kameras auf sich zu ziehen ... zumindest die des Computers seiner Mutter, während sie in Geschäftstreffen ist. Laut einem aktuellen Pressebericht unterbricht Archie gerne Markles Arbeitsvideoanrufe bei Zoom und erscheint bei der geringsten Provokation vor der Kamera. 

Archie unterbricht Meghan Markles Videoanrufe

In der neuesten Folge des Podcasts Der Erbe Pod, Der britische Journalist Omid Scobie wies darauf hin, dass der junge Sohn des Herzogs und der Herzogin von Sussex in den letzten Monaten bei den Arbeitstreffen seiner Mutter viele "Kameen" hatte.

Archie und Meghan Markle bei ihrem Treffen mit Erzbischof Desmond Tutu im Jahr 2019.

Laut Scobie, Autor des umstrittenen Buches Freiheit finden: Harry und Meghan und die Entstehung einer modernen königlichen Familie Archie "ist kein Unbekannter darin, vor die Webkamera zu klettern und kleine spontane Kameen zu machen" in den täglichen Anrufen, die Meghan Markle mit einigen der Assoziationen führt, mit denen sie arbeitet.

Anscheinend hat der große Platz für Spiele, den Archie in seinem neuen Haus in Santa Barbara hat, nicht ausgereicht, um den kleinen einjährigen Sohn von zwei der bekanntesten Persönlichkeiten der Medien in den letzten Jahren zu unterhalten.

Die Kamera: eine Besessenheit der kleinen Royals

Es ist merkwürdig, dass Archie nicht das einzige Mitglied der neuen Generation von Royals ist, das vor der Kamera des Computers ihrer Eltern erscheint.

Prinz William, Kate Middleton und Prinz Louis im St. Mary's Hospital im Jahr 2018.

In einem Interview mit der BBC enthüllte Prinz William, dass sein Sohn Louis es nicht vermeiden kann, an den virtuellen Treffen seiner Eltern teilzunehmen, auch wenn dies bedeutet, dass der kleine Prinz irgendwann die Verbindung unterbricht.

"Aus welchem Grund auch immer, wenn er einen roten Knopf sieht, wird er immer diesen roten Knopf drücken wollen", sagte William. Es würde uns nichts ausmachen, wenn ein kleiner Archie oder Prinz Louis bei einem Videoanruf auftauchen würde!