• Home
  • Royals
  • Filmstar in norwegischer Königsfamilie? Juliane Snekkestad debütiert neben Angelina Jolie!

Filmstar in norwegischer Königsfamilie? Juliane Snekkestad debütiert neben Angelina Jolie!

Marius Borg Høiby und Juliane Snekkestad auf der „Maleficent 2“ Premiere in Oslo
15. Oktober 2019 - 15:01 Uhr / Vanessa Stellmach

Ein künftiger Filmstar in der norwegischen Königsfamilie? Die Freundin von Marius Borg Høiby, dem Sohn von Kronprinzessin Mette-Marit, hatte jetzt ihr Debüt auf der großen Leinwand. Sie spielte sogar an der Seite von Superstar Angelina Jolie.

Marius Borg Høiby (22) ist seit etwa zwei Jahren mit dem Model Juliane Snekkestad (22) zusammen und hat mit ihr in der Nähe von Oslo ein Haus gekauft. Jetzt kann er sich über einen großen Erfolg seiner Freundin freuen: Juliane spielt in einer Hollywood-Produktion mit. Sie hat eine kleine Rolle in „Maleficent: Mistress of Evil“ an der Seite von Angelina Jolie. 

Juliane Snekkestadt bestätigte das gegenüber der Boulevardzeitung „VG“, aber wollte vor der Premiere am 17. Oktober nicht mehr verraten. 

Juliane Snekkestad postet auf Instagram ein Foto von der Premiere ihres Filmdebüts

Auf Instagram postete Juliane Snekkestad Bilder von der Premiere in London. Das Foto zeigt Juliane Snekkestad in einem kurzen schwarzen Kleid vor einer Wand mit der Aufschrift „Maleficent: Mistress of Evil - European Premiere.“

Zu ihrem Bild schrieb sie: „Gestern Abend auf der ,Maleficent: Mistress of Evil Premiere' in London. Eine wunderbare Erfahrung, Teil dieses Films zu sein, und all die schönen Menschen zu treffen.“

Ihr Freund, Marius Borg Höiby, kommentierte mit „Du bist tüchtig!“, mit einem Herzchen verziert. Kronprinzessin Mette-Marit (46) postete ein Herz, die norwegische Flagge und einen Bizeps. 

Marius Borg Høibys Mutter, Kronprinzessin Mette-Marit, befürwortet die Beziehung der beiden und freut sich über Julianes Film-Debüt. Bereits in der Vergangenheit likte sie Bilder von ihrem Sohn und seiner Freundin auf Instagram und hinterließ den ein oder anderen Kommentar.  

Die Liaison von Marius Borg Høiby und Juliane Snekkestad ist in Norwegen jedoch umstritten, denn die 22-Jährige arbeitet als Model. Das wird von vielen Zeitschriften kritisiert.