Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis

Erster Red-Carpet-Auftritt für die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate

Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz Louis, Prinzessin Charlotte und Prinz George

Zwar sind zumindest Prinzessin Charlotte und Prinz George bereits an einige öffentliche Auftritte mit ihren Eltern gewöhnt, doch über einen roten Teppich zu laufen, ist auch für die beiden neu. Der kleinste Sohn von Prinz William und Herzogin Kate, Prinz Louis, macht dabei die größten Augen.

Die drei royalen Sprösslinge wissen gar nicht, wo sie hingucken sollen. Bei einer Pantomime-Aufführung in London, um Familien und Arbeiter der Veranstaltungsbranche zu unterstützen, schreiten Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2) mit ihren Eltern über den roten Teppich.

Die britischen Royals zu fünft auf dem roten Teppich

Es ist eine Premiere für die Kinder von Herzogin Kate (38) und Prinz William (38). Nie zuvor besuchten sie eine Red-Carpet-Veranstaltung. Die drei wussten gar nicht, wo sie hingucken sollten. Es begrüßten sie Zuschauer und viele Fotografen. Doch George, Charlotte und Louis schlugen sich hervorragend.

Pinterest
Prinz Louis, Prinzessin Charlotte und Prinz George

Der Älteste der drei trug eine rot-schwarz-gestreiften Pullover über sein Hemd. Seine Schwester schmiss sich in ein kariertes Kleid in grau, blau und weiß. Der Jüngste trumpfte in einer süßen, blauen Filzjacke auf, die uns ganz schön bekannt vorkam.

Vor fast genau vier Jahren trug sein großer Bruder George diese zum Weihnachtsessen bei seiner Großmutter Königin Elisabeth II. (94). Er hat sie also an Louis weitergeben.

Royals in London: George, Charlotte und Louis stehlen allen die Show

Mit ihrem Überraschungsauftritt stahlen Kate und Williams Kinder allen die Show, auch ihren Eltern. Deren Hände hielten sie allerdings ganz fest. Schließlich war diese Situation für die Sprösslinge eine ganz Neue.

Herzogin Kate, Prinz Louis und Prinzessin Charlotte

Zu fünft sah sich die royale Familie die Aufführung der Pantomimen an. Im Anschluss begaben sich der Thronfolger und seine Frau Backstage, um mit dem Ensemble und allen Mitwirkenden über ihre Erfahrungen in der Corona-Krise zu sprechen.

Die britischen Royals: Ein seltener Auftritt

Seit der Corona-Pandemie bekommen wir Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis nur noch selten zu sehen. Öffentliche Auftritte wurden auch bei ihren Eltern weniger und sie blieben meist Zuhause. Hin und wieder teilen Herzogin Kate und Prinz William neue Fotos ihrer Kinder auf dem royalen Instagram-Kanal.

So können wir mitverfolgen, wie schnell die Kleinen erwachsen werden. Und dort zeigt sich Prinz William mit seinen Kindern auch mal ganz losgelöst beim Rumtollen.