Mega-Event

Erster Auftritt seit der Babypause: Meghan und Harry kommen ins TV

Prinz Harry und Herzogin Meghan als einflussreichstes Paar 2021

Dieses Jahr kam Prinz Harrys und Herzogin Meghans Tochter Lilibet Diana zur Welt. Danach zog sich das Paar aus der Öffentlichkeit zurück. Die Babypause scheint nun allerdings zu Ende zu gehen, denn Harry und Meghan werden in Kürze erstmals wieder auftreten - und das gleich bei einem Mega-Event im Fernsehen.

  • Prinz Harry und Herzogin Meghan werden bald im TV zu sehen
  • Sie sind Gäste beim „Global Citizen Live“-Event
  • Es ist der erste gemeinsame Auftritt seit der Geburt von Lilibet Diana

Am 25. September findet das „Global Citizen Live“-Event im Central Park in New York statt und ist das erste Event, bei dem Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) nach ihrer Babypause wieder anwesend sein werden.

Die Royals wollen bei der 24-stündigen Veranstaltung auf die globale Impfgerechtigkeit aufmerksam machen. Die Kampagne, so „Global Citizen“, richtet sich unter anderem an die G7-Länder und die EU und fordert auf, „mindestens eine Milliarde Covid-19 Impfdosen“ an jene zu geben, die „am bedürftigsten“ seien. Neben dem Herzog und der Herzogin von Sussex werden auch prominente Persönlichkeiten wie Elton John, Ed Sheeran, Billie Eilish, Lizzo und die Band Coldplay auftreten.

Prinz Harry und Herzogin Meghan sprachen sich für weltweite Impfgerechtigkeit aus

Bei „Global Citizen Live“ sollen ebenso das Beenden der Hungerkrise, mehr Bildungschancen sowie die Klimakrise im Vordergrund stehen. Bereits im Mai, im Rahmen von „VAX LIVE: The Concert to Reunite the World“, sprachen sich Prinz Harry und Herzogin Meghan für weltweite Impfgerechtigkeit aus. Sie verfassten einen öffentlichen Brief an die CEOs großer Pharmakonzerne und baten darin darum, Impfdosen an die ärmsten Länder der Welt zu verteilen.

„Global Citizen Live“ wird die erste Veranstaltung seit ihrem Rücktritt von ihren königlichen Pflichten sein, bei der sich Harry und Meghan gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigen.

Bis dato schalteten sich die beiden immer nur per Video zu Konferenzen zu oder erschienen getrennt. So nahm Prinz Harry unter anderem alleine bei der Trauerfeier von Prinz Philip teil. Herzogin Meghan verfolgte die Beerdigung aber live von ihrem Zuhause in Kalifornien und hinterließ ihm eine handgeschriebene Karte.

Auch interessant: