• Home
  • Royals
  • Emma Thompson wollte Prinz William bei Ehrung küssen
8. November 2018 - 10:43 Uhr / Lara Graff
Sie ist eine gute Freundin der Familie

Emma Thompson wollte Prinz William bei Ehrung küssen

Prinz William Emma Thompson

Emma Thompson wollte Prinz William bei ihrer Ehrung küssen

Der Schauspielerin Emma Thompson wurde nun eine große Ehre zuteil: Sie wurde für ihre schauspielerische Leistungen im Buckingham Palast ausgezeichnet. Als Prinz William sie ehrte, versuchte Thompson jedoch, einen Kuss vom Thronfolger zu erhaschen. 

Prinz William (36) ist immer für einen Scherz zu haben – der Witzbold macht sich sogar über seine Frau Kate lustig. Auch bei offiziellen Anlässen beweist der 36-Jährige Humor, wie jetzt bei einer Ehrung. Am Mittwoch wurde die Schauspielerin Emma Thompson (59) für ihre Leistung der Titel der Dame im Buckingham Palast verliehen. Prinz William hatte die Ehre, ihr die Auszeichnung zu übergeben.

Emma Thompson: Gut befreundet mit Prinz William, Charles und Co.

Doch bei der Ehrung war es dann eher Emma Thompson, die zu Scherzen aufgelegt war. Denn bei dem offiziellen Anlass versuchte sie, Prinz William zu küssen. „Ich kenne Prinz William seit er klein war und so kicherten wir einfach miteinander“, erzählte Thompson über die Zeremonie gegenüber „E!“.

Als erster Royal wird Prinz William Israel einen offiziellen Besuch abstatten 

„Ich sagte zum ihm ‚Ich darf dich nicht küssen, oder?‘ Und er sagte ‚Nein, tu das nicht!‘“, erzählt die zweifache Oscarpreisträgerin weiter. Doch die kleine Abfuhr von Prinz William nahm sie gelassen, schließlich ist sie eine Freundin der Familie.

„Bei solchen Anlässen muss man formeller sein. Aber es war toll, denn ich habe die Jungs schon immer geliebt und habe schon lange eine Brieffreundschaft mit ihrem Vater“, so Emma Thompson über die Royals.