• Home
  • Royals
  • Eiskalter Weihnachtsspaß - Beim Eishockey ist Estelle nicht zu halten!

Eiskalter Weihnachtsspaß - Beim Eishockey ist Estelle nicht zu halten!

Prinzessin Estelle feuerte die Spieler ordentlich an
28. Dezember 2019 - 11:15 Uhr / Sophia Beiter

In Prinzessin Estelle scheint ein echter Eishockey-Fan zu stecken. Als sie mit ihren Eltern ein Spiel besuchte, war der kleine Royal kaum zu halten. Voller Begeisterung sprang sie auf und feuerte die Mannschaft an.

Prinzessin Estelle (7) besuchte am zweiten Weihnachtsfeiertag zusammen mit ihren Eltern Prinzessin Victoria (42) und Prinz Daniel (46) in der Gavlerinken Arena in Gävle ein Eishockey-Spiel. Dabei entpuppte sich die süße Siebenjährige als großer Fan dieses Wintersports. Sie war voll dabei und brach bei Toren in großen Jubel aus.

Estelle war während des Spiels kaum auf den Rängen zu halten. Gespannt verfolgte sie das Eishockey-Spiel und sprang auf und streckte die Arme weit in die Luft, wenn ein Tor geschossen wurde. Die Prinzessin wirkte super glücklich und richtig begeistert.

Prinzessin Estelle schien das Eishockey-Spiel sehr zu genießen

Prinzessin Victoria staunt über ihre Tochter

Ihre Eltern Victoria und Daniel schienen von dieser großen Begeisterung fast ein bisschen verdutzt zu sein. Insbesondere Victoria blickte immer wieder erstaunt auf ihr Töchterchen und wusste den kleinen aufgedrehten Royal kaum zu bändigen. 

Royal-Fans freuen sich, Estelle endlich einmal wieder in der Öffentlichkeit zu sehen. Beim Weihnachtsbaum-Aussuchen vor dem Weihnachtsfest war Estelle nämlich nicht dabei. Damals hatte die Siebenjährige nämlich noch Schule und konnte ihre Eltern deswegen nicht begleiten. Kurz zuvor verpasste sie das Luciafest ihrer Schule, da Estelle sich erkältet hatte. Von der Erkältung scheint sich der Mini-Royal wieder vollständig erholt zu haben.