• Home
  • Royals
  • Dinge rund um Lady Dis Tod, die keinen Sinn ergeben

Dinge rund um Lady Dis Tod, die keinen Sinn ergeben

Unter dem Kragen blitzt die traditionsreiche Perlenkette hervor, die Königin Elisabeth Lady Diana 1982 auslieh

Lady Dianas (†36) Tod beschäftigt bis heute viele Menschen weltweit. Um den tragischen Autounfall in Paris im Jahr 1997 ragen sich viele Verschwörungstheorien und Behauptungen. Einige Umstände des Unfallhergangs sind aber auch wirklich fragwürdig.

In unserem ersten Teil haben wir bereits einige Tatsachen vorgestellt, die mit Lady Dianas (†36) Tod zusammenhängen. Das war aber noch nicht alles, was bei dem tragischen Autounfall verdächtig ist.

Wer war Lady Dianas Fahrer Henri Paul?

So ist es beispielsweise seltsam, dass Henri Paul, der Fahrer des Wagens, 15 Bankkonten und knapp 200.000 Dollar besaß. Obwohl er ein nur Security-Beauftragter des Ritz-Hotels mit durchschnittlicher Bezahlung war.

So gibt es viele Theorien, die in Henri Paul einen Mitarbeiter des Secret Service sahen. Trotzdem erklärt das nicht, wieso er seine Eltern kurz vor seinem Tod noch nach Geld gefragt hatte. 

Weitere Umstände, die uns bei Lady Dianas Tod noch beschäftigen, seht ihr im Video.