• Home
  • Royals
  • Dieses spannende Detail entdeckte man auf Aufnahmen von Meghans und Harrys Haus

Dieses spannende Detail entdeckte man auf Aufnahmen von Meghans und Harrys Haus

Herzogin Meghan zeigt sich in einem neuen Video
30. September 2020 - 16:38 Uhr / Tina Männling

Kürzlich teilte Herzogin Meghan im amerikanischen Fernsehen eine Videobotschaft. Doch nicht nur die Nachricht der Herzogin kam bei den Fans gut an, auch ein Detail in ihrem Haus in Kalifornien stieß auf großes Interesse. 

Herzogin Meghan (39) teilt mit Kronprinzessin Mary (48) und Kronprinz Frederik von Dänemark (52) die Begeisterung für die Bilder eines guten Freundes der dänischen Royals. Das wird aus einer Videobotschaft der früheren Schauspielerin ersichtlich. 

Meghan ist ein Fan des Fotografen Marc Höm

In der Botschaft, die Meghan an die amerikanische Fernsehsendung „America’s Got Talent“ schickte, sitzt die Herzogin vor einer Anrichte, auf der Bücher gestapelt sind. Eines davon ist ein Fotoband des dänischen Fotografen Marc Höm. Es ist das Fotobuch „Profiles“, welches es Meghan angetan hat. 

Marc Höm gehörte zum ausgewählten Kreis der vier Fotografen, mit denen Mary zu Frederiks 50. Geburtstag das Fotobuch „HKH Kronprins Frederik“ schuf. Der Fotograf gehörte schon vorher zum Freundeskreis des Paares, er ist mit der jüngeren Schwester von Marys ehemaliger Hofdame Caroline Heering, Malou Flamand, verheiratet und lebt mit ihr in New York. Mary und Frederik waren sogar auf ihrer Hochzeit. 

Wer hätte gedacht, dass auch Herzogin Meghan, die kürzlich die Amerikaner zum Wählen ermutigte, Fan des Fotografen ist. In ihrer Videobotschaft bei „America’s Got Talent“ zeigte Meghan übrigens nicht nur ihr schönes Zuhause in den USA, sondern unterstützte auch einen ganz besonderen Kandidaten der Show. Archie Williams, der sein Gesangstalent unter Beweis stellte, saß Jahrzehnte lang im Gefängnis. 

Er wurde fälschlicherweise der Vergewaltigung verurteilt. Meghan sprach ihm in ihrer Botschaft noch einmal Mut zu und drückte ihm die Daumen. Gewonnen hat Williams die Staffel 2020 leider nicht. Der Sieg ging an den Spoken Word Poeten Brandon Leake.