• Home
  • Royals
  • Diesen süßen Spitznamen haben George und Charlotte für William

Diesen süßen Spitznamen haben George und Charlotte für William

Prinz George und Prinzessin Charlotte haben einen süßen Spitznamen für Prinz William 

Prinz William ist Vater mit Leib und Seele und das sieht man auch, denn der Thronfolger kümmert sich rührend um seine Kinder. Nun verriet Herzogin Kate, welchen Spitznamen Prinz Georg und Prinzessin Charlotte für ihren Vater haben.

Am Mittwoch besuchten William und Kate Leicester, um den Opfern eines Helikopter-Absturzes zu gedenken. Bei dem traurigen Anlass unterhielten sich Herzogin Kate (36) und Prinz William (36) auch mit den anwesenden freiwilligen Helfern. In einem Gespräch mit einer ehrenamtlichen Helferin rutsche Kate ein persönliches Detail heraus und sie verriet den Spitznamen, den Prinz George (5) und Prinzessin Charlotte (3) für ihren Vater haben.

So nennen Prinz George und Prinzessin Charlotte Prinz William

Gegenüber „E!“ verriet die Ehrenamtliche: „Kate erzählte, dass William gestern Abend mit den Kindern Fußball spielte und einer der beiden fragte ihn ‚Spielst du morgen Fußball, Pops?‘.“ Mit dieser süßen Anekdote verriet Herzogin Kate, wie Prinzessin Charlotte und Prinz George ihren Vater hinter verschlossenen Türen nennen, nämlich „Pops“.

Die britischen Royals sind in Berlin gelandet

„Pops“ ist im Englischen ein üblicher Spitzname, der oft von Kindern verwendet wird. Im Deutschen wäre etwa „Papi“ ein Äquivalent dazu. Prinz William ist wirklich ein süßer Papa, kein Wunder also, dass seine Kinder zu ihm aufsehen. Vor allem Prinzessin Charlotte ist Williams Mini-Me.