• Home
  • Royals
  • Diese zwei königlichen Hochzeiten stehen im Herbst an
21. August 2018 - 18:01 Uhr / Tina Männling
Britische, japanische und monegassische Royals

Diese zwei königlichen Hochzeiten stehen im Herbst an

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank werden bald heiraten

Dieses Jahr ist anscheinend ein gutes Jahr zum Heiraten. Nachdem sich im Mai Herzogin Meghan und Prinz Harry bei ihrer Traumhochzeit das Jawort gaben, folgen in diesem Herbst gleich zwei royale Eheschließungen.

In Großbritannien werden am 12. Oktober Prinzessin Eugenie (28) von York und Jack Brooksbank vor den Traualtar treten. Wie Herzogin Meghan und Prinz Harry werden die beiden in der St. George's Kapelle auf Schloss Windsor heiraten. Sonst ist über Prinzessin Eugenies Hochzeit wenig bekannt.

Einzig, wer Prinzessin Eugenies Trauzeugin wird, ist bekannt. Dies ist aber keine große Überraschung. Die Tochter von Prinz Andrew (58) und Enkelin von Königin Elisabeth II. (92) soll sich laut der schwedischen Zeitschrift „Svensk Damtidning“ bereits darauf freuen, bald verheiratet zu sein und eine Familie zu gründen. 

Prinzessin Ayako von Japan

Auch Prinzessin Ayako wird heiraten

Das nächste Brautpaar ist in Japan beheimatet. Prinzessin Ayako (27) von Japan verkündete erst Anfang Juli ihre Verlobung mit dem bürgerlichen Kei Moriya (32). Die offizielle Verlobungszeremonie fand am 12. August 2018 statt.

Am 19. September folgt der Ritus der Bekanntgabe des Hochzeitstermins, schreibt auch das amerikanische Modemagazin „W Magazine“. Der wichtige Tag ist am 29. Oktober 2018. Da Prinzessin Ayako einen Bürgerlichen ehelichen wird, muss sie ihren Titel mit der Hochzeit abgeben.