• Home
  • Royals
  • Diese royalen Momente 2020 haben uns besonders bewegt - Teil 2

Diese royalen Momente 2020 haben uns besonders bewegt - Teil 2

15. Dezember 2020 - 18:44 Uhr / Lisa Jakobs

Die Royals in ganz Europa mussten in diesem Jahr mit Krankheiten, Rücktritten und traurigen Beichten kämpfen. Auch Corona beeinflusste ihr Leben nachhaltig. Das waren die bewegendsten Momente der Royals des Jahres.

Bei den Royals war auch im Corona-Jahr 2020 viel los. Unter anderem überraschten Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem Rücktritt aus dem Königshaus und dem Artikel über Meghans Fehlgeburt. Auch diese royalen Momente bewegten uns in den vergangenen zwölf Monaten.

Bewegende Royal Momente 2020

Der ehemalige König Juan Carlos I. hat Anfang August in einem Brief an seinen Sohn König Felipe VI. von Spanien seine Entscheidung mitgeteilt, Spanien zu verlassen. Hintergrund ist eine Korruptionsaffäre.

Ende Juli bereitete Prinz Joachim von Dänemark Sorgen. Der jüngere Bruder von Kronprinz Frederik musste notoperiert werden, nachdem sich ein Blutgerinnsel in seinem Gehirn gebildet hatte. Mittlerweile soll es ihm wieder gut gehen.

Im Oktober machten wir uns Sorgen um König Harald von Norwegen. Er musste an der Herzklappe operiert werden. Zum Glück ist alles gut verlaufen und er durfte relativ schnell wieder das Krankenhaus verlassen.

Dieses Bild ging um die Welt: An ihrem fünften Geburtstag im Mai wurde unter anderem dieses Foto von Prinzessin Charlotte veröffentlicht. Es zeigte die Fünfjährige beim Verteilen von Essenspaketen an Senioren während der Corona-Zeit. Aufgenommen wurden die Schnappschüsse von Mama Kate höchstpersönlich.

Noch mehr emotionale Momente der Royals gibt es im Video.