Offensichtliche Unterschiede

Diese Bilder zeigen eindeutig den Unterschied zwischen Kates und Meghans Hochzeiten

Herzogin Kates und Herzogin Meghans Hochzeit

Wie verliefen die Hochzeiten von Herzogin Meghan und Herzogin Kate? Bilder zeigen die eindeutigen Unterschiede der beiden Royals. Wir zeigen sie euch.

Prinz William und Prinz Harry haben inzwischen ihre große Liebe gefunden. Während William bereits seit 2011 mit Herzogin Kate verheiratet ist, haben sich Prinz Harry und Meghan 2018 das Jawort gegeben. Beide Hochzeiten waren spektakulär und einiges ähnelte sich sogar.

Doch es gibt auch so manches, dass die beiden Royals bei ihren Hochzeiten anders machten als die anderen. Hier sind drei Bilder, die den Unterschied zwischen Prinz Harrys und Prinz Williams Hochzeiten besonders gut zeigen.

Herzogin Kate und Herzogin Meghan: So unterschiedlich waren ihre Hochzeiten

Herzogin Kate - damals noch Kate Middleton - wurde von ihrem Vater zum Altar geführt, so wie man das auch bei uns traditionell macht. Herzogin Meghan - früher Meghan Markle - dagegen hatte sich vor der Feier medienwirksam mit ihrem Papa zerstritten. Er erschien gar nicht erst zur Trauung. Stattdessen führte Prinz Charles Meghan zum Altar. Er sprang netterweise ein, damit Meghan den Gang nicht alleine bestreiten musste.

Pinterest

Auch bei den Trauzeuginnen von Kate und Meghan gab es gravierende Unterschiede. Während Kate damals ihre große Schwester Pippa Middleton als Maid of Honor hatte, verzichtete Meghan komplett auf eine Trauzeugin. Stattdessen trugen ihre Blumenkinder ihren Schleier zum Altar. Auch der Ort der Hochzeit war ein ganz unterschiedlicher. Kate und William heirateten in der bekannten Westminster Abbey. Meghan und Harry heirateten in der St George's Chapel.

Auch interessant: