• Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchten Düsseldorf
  • Die ganze Stadt war in Aufruhr
  • Dabei entstanden tolle Bilder der Royals 

Im Rahmen ihrer Europareise machten Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (41) auch in Düsseldorf Halt. Dort fanden sie sich wegen der Invictus Games ein, die im kommenden Jahr in der Stadt ausgetragen werden. Zum ersten Mal finden die paralympischen Sportwettkämpfe von Kriegsveteranen 2023 in Deutschland statt.

So verlief Prinz Harrys und Herzogin Meghans Besuch in Düsseldorf

Zu Beginn ihres Düsseldorf-Aufenthalts trafen Prinz Harry und Herzogin Meghan auf die wichtigsten Leute der Stadt, unter anderem Bürgermeister Dr. Stephan Keller (51). Während des Termins sind viele schöne Bilder von Harry und Meghan in Deutschland entstanden. Die besten Aufnahmen zeigen wir euch im Video oben.

Für Prinz Harry ging es nach dem öffentlichen Empfang am Düsseldorfer Rathaus weiter. Er nahm am späten Nachmittag in der Merkur Spiel-Arena an einer Presskonferenz für die Invictus Games 2023 teil.

Auch interessant:

Hadnet Tesfai (43) übernahm die Moderation der Pressekonferenz auf Deutsch, Prinz Harry bekam die Übersetzung ins Ohr. Das Highlight war die Rede des Royals, die er mit einem deutschen „Guten Abend“ begann. Wie er über seine Vorfreude auf die Invictus Games 2023 sprach, seht ihr ebenfalls im Video oben.