• Home
  • Royals
  • Diana gab William und Harry so viele schöne Traditionen weiter
16. November 2020 - 21:04 Uhr /

Lady Diana ist vor über 20 Jahren tragisch bei einem Autounfall gestorben. Seitdem mussten ihre Kinder Prinz William und Prinz Harry ohne Mutter aufwachsen. 

Doch die schöne Prinzessin bleibt unvergessen, auch aufgrund der Tatsache, dass ihre Familie sie immer wieder ehrt. Beispielsweise haben Herzogin Kate und Herzogin Meghan schon viele Schmuckstücke von Lady Di getragen. Welche Traditionen Prinzessin Diana an ihre Söhne und Schwiegertöchter weitergegeben hat, seht ihr in der Bildergalerie.

Lady Di: Diese Traditionen gab sie weiter

Die Kinder von William und Kate (George, Charlotte und Louis) wurden, wie William und Harry, im Lindo Wing des St. Mary's Hospital in London geboren. Außerdem ließ sich Kate beim Verlassen des Krankenhauses sogar modisch von Lady Diana inspirieren.

Die Königskinder werden in Großbritannien im traditionellen Taufkleid der Familie getauft, eine Tradition die auch Diana fortsetzte. Während William und Harry noch in einem alten Taufkleid getauft wurden, wurden George, Charlotte und Louis in einem Replikakleid getauft, da das alte Taufkleid zu empfindlich geworden war.

Auf dem Bild seht ihr Herzogin Kate mit Prinz Louis an dessen Taufe. Weitere Traditionen, die die Royals bis heute fortführen, seht ihr in der Bildergalerie.

Der kleine Prinz Louis wurde am 9. Juli 2018 getauft

16. November 2020 - 21:04 Uhr /

Lady Diana ist vor über 20 Jahren tragisch bei einem Autounfall gestorben. Seitdem mussten ihre Kinder Prinz William und Prinz Harry ohne Mutter aufwachsen. 

Doch die schöne Prinzessin bleibt unvergessen, auch aufgrund der Tatsache, dass ihre Familie sie immer wieder ehrt. Beispielsweise haben Herzogin Kate und Herzogin Meghan schon viele Schmuckstücke von Lady Di getragen. Welche Traditionen Prinzessin Diana an ihre Söhne und Schwiegertöchter weitergegeben hat, seht ihr in der Bildergalerie.

Lady Di: Diese Traditionen gab sie weiter

Die Kinder von William und Kate (George, Charlotte und Louis) wurden, wie William und Harry, im Lindo Wing des St. Mary's Hospital in London geboren. Außerdem ließ sich Kate beim Verlassen des Krankenhauses sogar modisch von Lady Diana inspirieren.

Die Königskinder werden in Großbritannien im traditionellen Taufkleid der Familie getauft, eine Tradition die auch Diana fortsetzte. Während William und Harry noch in einem alten Taufkleid getauft wurden, wurden George, Charlotte und Louis in einem Replikakleid getauft, da das alte Taufkleid zu empfindlich geworden war.

Auf dem Bild seht ihr Herzogin Kate mit Prinz Louis an dessen Taufe. Weitere Traditionen, die die Royals bis heute fortführen, seht ihr in der Bildergalerie.

Der kleine Prinz Louis wurde am 9. Juli 2018 getauft