• Home
  • Royals
  • Deshalb schickt Victoria ihre Tochter Estelle auf die Theaterschule

Deshalb schickt Victoria ihre Tochter Estelle auf die Theaterschule

Prinzessin Estelle, Prinzessin Victoria und Prinz Daniel

Schwedens Prinzessin Estelle hat ein neues Hobby, seit Kurzem besucht sie die Theaterschule Calle Flygares in Stockholm. Ihre neue Freizeitbeschäftigung ist aber auch eine wichtige Vorbereitung für ihre späteren Aufgaben als Königin von Schweden. 

Vor gut einer Woche berichtete die Zeitschrift „Svensk Damtidning“, dass Prinz Daniel (45) seine Tochter zur der Calle Flygares Theaterschule in Stockholm begleitet hatte, wo Estelle (6) jetzt zusammen mit anderen Kindern auch Schauspielunterricht bekommt. Diese Schule ist eine Institution in Stockholm, mehrere ihrer Absolventen wurden als Schauspieler erfolgreich.

Prinzessin Estelle, breitet sich bereits jetzt auf ihre Rolle der Königin von Schweden vor

Auch für die künftige Königin Estelle ist es nützlich, zu lernen, wie man wirkungsvoll spricht, ohne die Stimme zu überanstrengen. Außerdem lernt Estelle, vor vielen Menschen zu sprechen, ohne schüchtern zu sein, und ein Manuskript schnell zu erfassen. 

Kronprinzessin Victoria bereitete sich ebenfalls schon früh auf ihre Royale Rolle vor

Auch Kronprinzessin Victoria (41) holte sich in jungen Jahren Hilfe von einer Expertin: Die schwedische Schauspielerin Margaretha Krook (†75) lehrte sie, wirkungsvoll zu sprechen, mit Pausen und guter Betonung. Das kann man jetzt auch hören, wenn Victoria eine Rede hält.