Schwedisches Königshaus

Das Rätsel um Prinzessin Sofia - 15 Tage vor der Taufe von Julian

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip

Schwedens Prinzessin Sofia bricht gerne mal mit Traditionen. Jetzt stellt sich die Frage, was die Frau von Prinz Carl Philip bei der Taufe ihres jüngsten Sohnes vorhat. Wird sie wieder ihren eigenen Weg gehen?

Im März 2021 hatte das schwedische Königshaus Grund zur Freude, denn es gab wieder Nachwuchs bei den Royals. Prinzessin Sofia (36) brachte ihren jüngsten Sohn Prinz Julian zur Welt und wurde damit zum dritten Mal Mama.

Am 14. August steht auch schon die Taufe des Nachwuchs-Royals an und die ganze Welt wartet schon gespannt - vor allem auf Sofias Auftritt.

Prinzessin Sofia sorgte bei Taufe von Sohn Gabriel mit Outfit für Aufsehen

Die Prinzessin ging schon in der Vergangenheit immer wieder ihren ganz eigenen Weg, so auch bei der Taufe ihres Sohnes Gabriel (3). Damals sorgte sie mit ihrem Outfit für Aufsehen.

Üblicherweise tragen die Royals bei einem solchen Anlass ein elegantes Kleid. Sofia entschied sich allerdings für Tracht und zwar die ihrer Heimat Älvdalen. Damit zollte sie auch der Region passend zu Gabriels Titel als Herzog von Dalarna Tribut.

Ob sich die Frau von Prinz Carl Philip (42) auch dieses Jahr wieder in Tracht blicken lässt, oder ob sie sich doch für einen komplett anderen Look entscheidet, werden wir in zwei Wochen erfahren - es bleibt spannend.

Am 14. August werden sich die schwedischen Royals in der Schlosskirche zu Drottningholm einfinden und die Taufe des kleinen Julian feiern. Zum ersten Mal seit 40 Jahren wird die Zeremonie allerdings nicht live übertragen. Fans können das Fest erst am Abend darauf im Fernsehen sehen.

Auch interessant: