• Home
  • Royals
  • Das ist der bizarre Grund, warum Kate ihren Mantel bei diesem Event anbehielt

Das ist der bizarre Grund, warum Kate ihren Mantel bei diesem Event anbehielt

Herzogin Kate, Prinz William gemeinsam mit Prinz Haakon und Mette-Marit in der Hartvig Nissens School in Oslo

Mittlerweile haben Herzogin Kate und Prinz William ihre Skandinavienreise beendet. Zum Abschluss dieser zählte ein gemütlicher Lunch mit den norwegischen Royals Prinz Haakon und Mette-Marit. Während die beiden Gastgeber einen entspannten Eindruck machten, behielt Herzogin Kate durchgehend ihren Mantel, bis oben zugeknöpft, an.

Herzogin Kate (36) ist allseits bekannt für ihre wunderschönen Kleider und Outfits - sowohl lässig und leger als auch mega schick bei öffentlichen Anlässen. In Norwegen strahlte sie bei dem Besuch der Hartvig Nissen School neben ihrem Gatten Prinz William (35) in einem langen, burgunderfarbenen Mantel. Überraschend war nur, dass sie diesen auch über den Lunch hinweg nicht ablegte.

Herzogin Kate mit Prinz William Mette-Marit und Prinz Haakon in Norwegen in der Hartvig Nissen School

Herzogin Kate gutgelaunt beim Staatsbesuch in Norwegen

Herzogin Kate: Sie hält sich an das königliche Protokoll

Grund dafür sind mal wieder die königlichen Gepflogenheiten. Den Mantel bei öffentlichen Veranstaltungen zu öffnen oder abzulegen, gilt als nicht damenhaft, wie die „Sun“ berichtet. Da selbst die Einladung von Prinz Haakon (44) und seiner Mette-Marit (44) zu einem Essen in ihren eigenen vier Wänden zu einem öffentlichen Auftritt zählt, behielt Kate ihren Mantel währenddessen an.