• Home
  • Royals
  • Das fragt Königin Letizia immer wieder, wenn sie einen Termin hat

Das fragt Königin Letizia immer wieder, wenn sie einen Termin hat

Königin Letizia ist ein gesundes Frühstück sehr wichtig

31. Juli 2019 - 15:29 Uhr / Tina Männling

Wenn sie Termine hat, bei denen Kinder dabei sind, stellt Königin Letizia von Spanien immer die gleiche Frage. Obwohl diese vermutlich die meisten Menschen überrascht, hat sie doch einen ernsthaften Hintergrund. 

Vergangene Woche besuchte Königin Letizia von Spanien (46) die Internationale Musikschule der Prinzessin-von-Asturien-Stiftung in Oviedo, wo Letizia mit einer neuen Haarfarbe begeisterte. Nach all dem Protokoll unterhielt sie sich dort entspannt mit den Teilnehmern und dem Dirigenten des „Forma Antiqva“ Orchesters, Aarón Zapico, der dieses Jahr der Ehrengast der Schule ist.  

Königin Letizia fragt gerne nach dem Frühstück

Sie sprachen vor allem über die musikalische Ausbildung der Jugendlichen. Plötzlich fragte Königin Letizia ihn: „Was haben Sie zu Hause gefrühstückt?“ Etwas überrascht meinte Aarón Zapico scherzend: „Cola Cao (Kakao), obwohl meine Geschwister immer Nesquik bevorzugten.“ 
 
Mit dieser Antwort war Letizia aber gar nicht zufrieden und sagte: „Aber Sie haben doch sicherlich etwas nahrhafteres, proteinreicheres und gesünderes gegessen.“ 

Die Tageszeitung „El Español“ weiß, dass das nicht das erste Mal war, das Letizia diese Frage in der Öffentlichkeit gestellt hat. Egal welche Person, sie fragt immer das Gleiche, etwas, das alle Journalisten schon kennen.

Wenn jemand keine Kinder hat, fragt sie, was sie die Person selbst gefrühstückt hat. Wenn die Person Kinder hat, will sie wissen, was diese zum Frühstück hatten. Wenn sie die Antwort nicht mag, da sie selbst so gesund wie möglich isst, gibt sie gerne ihre Empfehlungen. 

Königin Letizia leistet sich in einem Tweed-Kleid von Zara einen Fashion-Fauxpas

Das isst Königin Letizia zum Frühstück

Sogar den Premierminister Pedro Sánchez hat Königin Letizia letzte Woche bei einem Treffen gefragt, was seine Tochter gefrühstückt hat. Auch die ehemalige First Lady der USA Michelle Obama musste schon antworten.  

Das Thema Essen und Ernährung liegt Letizia am Herzen. Sie ist unter anderem Sonderbotschafterin für Ernährung der „Food and Agriculture Organization“ der Vereinten Nationen. Sie versucht immer, die Menschen dazu zu bringen, besser und gesünder zu essen.  

Wenn die Königin mal selbst danach gefragt wird, was sie gefrühstückt hat, antwortet Letizia stolz: „alles sehr gesund“. Sie isst laut „El Español“ jeden Morgen eine Tortilla mit drei Eiern und einem Eigelb, gegrillten Lachs oder anderen Fisch, Früchte mit Joghurt und Haferflocken. Kaffee und Zucker gibt es bei ihr nicht. Auch auf die Ernährung ihrer Töchter Leonor (13) und Sofia (12) achtet Letizia.