• Home
  • Royals
  • Darum verließ Herzogin Kate die Klinik wieder so schnell
24. April 2018 - 11:55 Uhr / Lara Graff
Nach der Geburt ihres dritten Kindes

Darum verließ Herzogin Kate die Klinik wieder so schnell

Herzogin Kate Baby Krankenhaus

Herzogin Kate mit ihrem dritten Kind vor dem St. Mary's Krankenhaus

Vor knapp 24 Stunden brachte Herzogin Kate ihr drittes Kind auf die Welt. Nur wenige Stunden nach der Geburt verließ sie das Krankenhaus und kehrte mit Prinz William und den Kindern zum Kensington Palast zurück. Warum Kate das Krankenhaus so schnell verließ, erfahrt ihr hier.

Gestern begeisterten Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) die Welt mit der Nachricht der Geburt ihres dritten Kindes. Nachdem der kleine Prinz um 11 Uhr britischer Zeit das Licht der Welt erblickte, posierten William und Kate bereits am Abend mit ihrem Neugeborenen für die ersten Bilder.

Kurz danach verließen sie das St. Mary's Hospital in London wieder. Doch warum ging Kate sieben Stunden nach der Geburt schon wieder aus dem Krankenhaus?

Prinz William und Kate freuen sich über ihr drittes Baby

Prinz William und Kate freuen sich über ihr drittes Baby

Das ist der Grund für Kate schnelles Verlassen des Krankenhauses

Der Hauptgrund dürfte sein, dass die Geburt des royalen Nachwuchses einen großen Hype mit sich zieht: Fotografen belagern das Krankenhaus, Parkverbote werden verhängt und zahlreiche Schaulustige versammeln sich.

Da ist es nur verständlich, dass Kate zu ihrem eigenen, aber auch zum Wohl der anderen anwesenden Mütter, das Krankenhaus schnellstmöglich verlassen möchte.

Das Royal-Baby-Nummer-Drei

Das Royal-Baby-Nummer-Drei! So sieht das dritte Kind von Herzogin Kate und Prinz William aus

Laut „The Guardian“ ist es in Großbritannien im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Ländern außerdem üblich, dass frischgebackene Mütter im Durchschnitt nur eineinhalb Tage im Krankenhaus bleiben.

„Wenn es einer Frau aus medizinischer Sicht gut geht, sie Unterstützung hat und eine Hebamme hat, ist es in Ordnung, wenn sie fünf oder sechs Stunden nach der Geburt das Krankenhaus verlässt, so eine Hebamme zu „The Guardian“.

Prinz William und Herzogin Kate verlassen mit ihrem dritten Kind das Krankenhaus

Prinz William und Herzogin Kate verlassen mit ihrem dritten Kind das Krankenhaus

Herzogin Kate bleibt nie lange im Krankenhaus

Wie sich bereits bei den Geburten von Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) zeigte, verbringt Kate nie viel Zeit nach der Geburt im Krankenhaus. Während sie nach ihrer ersten Geburt immerhin im Krankenhaus übernachtete, verließ sie nach der Geburt von Charlotte ebenfalls nach zehn Stunden das St. Mary’s.