• Home
  • Royals
  • Coronafall an Estelles Schule - die Schule schließt!

Coronafall an Estelles Schule - die Schule schließt!

Prinzessin Estelles Schule wurde wegen des Coronavirus geschlossen
5. März 2020 - 11:28 Uhr / Tina Männling

Die Royals bleiben von dem Coronavirus nicht verschont. An Prinzessin Estelles Schule Campus Manilla wurde bei einem Schüler das Virus nachgewiesen. Die Folge: Die Schule musste geschlossen werden.  

Campus Manilla bleibt am heutigen Donnerstag geschlossen. An Prinzessin Estelles (8) Schule wurde ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet. Weitere Schüler befinden sich in freiwilliger Quarantäne.  

So geht es bei Prinzessin Estelles Schule weiter

Am Mittwoch hatte die Schule die Information bekommen, dass es in der Grundschule einen Corona-Fall gebe. Daher bekommen alle Schüler am Donnerstag einen „Studientag“, müssen also zu Hause bleiben, bis man den Bescheid von den Gesundheitsbehörden hat, wie man weiter verfahren soll. 

„Ziel der Schließung der Schule ist, Sicherheit für die Schülerinnen und Schüler, Erziehungsberechtigten und das Personal zu garantieren, in einer Situation, in der viele beunruhigt sind“, wandte sich die Schule in der Nacht auf Donnerstag an die Eltern, wie „Aftonbladet“ schreibt. Am Donnerstagnachmittag werde es weitere Informationen geben, ob die Schule noch länger geschlossen bleibe.  

Prinzessin Estelle 

Hofsprecherin Margareta Thorgren bestätigte, dass Prinzessin Estelle heute zu Hause bleibt: Ich kann bestätigen, dass die Schule geschlossen ist. Sämtliche Eltern wurden benachrichtigt, dass ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Das bedeutet, dass Prinzessin Estelle heute zu Hause lernt“, sagte sie der Boulevardzeitung „Aftonbladet“. Es sei nicht Estelle, die sich infiziert habe, ergänzte sie. 

Prinzessin Estelle ist nicht der einzige Royal, der gerade mit dem Coronavirus zu tun hat. Auch Prinz George und Prinzessin Charlotte des britischen Königshauses müssen bangen, in ihrer Schule gab es mehrere Quarantänefälle. Außerdem musste das schwedische Königshaus wegen des Virus' schon das alljährliche Repräsentationsdinner absagen.