• Der Sarg der Queen soll zur Westminster Hall gebracht werden
  • Den Trauerzug führt König Charles III. an
  • William und Harry stehen ihm dabei zur Seite

Nachdem der Sarg der Queen (†96)  im Buckingham Palast angekommen ist, soll er am Mittwoch, dem 14. September, in einem Trauerzug in die Westminster Hall gebracht werden.

Angeführt wird der Trauerzug von König Charles III (73). Dabei wird er eskortiert von seinen beiden Söhnen William (40) und Harry (37). Harrys Frau Meghan (41) bleibt bis zur Beerdigung ebenfalls in Großbritannien, um ihren Mann zu unterstützen. Wenige Stunden vor der Prozession gibt es erste Bilder: Sie zeigen Charles die Treppen des Buckingham Palasts hinuntergehen. Direkt hinter ihm sieht man Meghan und Harry.

William und Harry: Erste Bilder zeigen Vater und Sohn am Boden

Besonders dem Vater-Sohn-Duo ist die Qual in den Gesichtern anzusehen. Harry blickt mit finsterer Miene Richtung Tür, sein Vater Charles senkt den Kopf zum Boden. Herzogin Meghan, die dicht neben ihrem Mann hergeht, blickt ins Leere. Es wird bestimmt nicht leicht für die royalen Familienmitglieder, den Sarg der Queen zu ihrem letzten Verweilort, der Westminster Hall, zu begleiten.

Auch interessant:

Am 19. September wird dann das Staatsbegräbnis von Königin Elisabeth II. stattfinden.