• Home
  • Royals
  • Breaking: Prinz Harry und Herzogin Meghan haben Beinahe-Unfall mit Flieger
26. Oktober 2018 - 10:50 Uhr / Manuela Hans
Auf dem Weg nach Sydney

Breaking: Prinz Harry und Herzogin Meghan haben Beinahe-Unfall mit Flieger

Prinz Harry und Herzogin Meghan hatten Beinahe-Unfall mit Flieger

Prinz Harry und Herzogin Meghan befanden sich auf dem Weg von Tonga zurück nach Sydney, als sich ein erschreckender Vorfall ereignete. Die beiden hatten mit ihrem Flugzeug kurz vor Sydney einen Beinahe-Unfall. 

Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) mussten auf ihrem Flug von Tonga nach Sydney einen kleinen Vorfall miterleben. Die beiden hätten fast einen Unfall mit ihrem Flugzeug gehabt, sind letztendlich aber mit einem Schrecken davongekommen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan mit dem Königspaar von Tongo

Nach ihrem letzten Tag in Tonga machten sich Prinz Harry und seine Frau zurück auf den Weg nach Sydney, wo sie an der Abschlussfeier der Invictus Games teilnehmen werden. Kurz vor der Landung in Sydney musste der Pilot jedoch den Landeanflug abbrechen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Mit Schrecken davon gekommen

Den rund 100 Passagieren an Bord ist zum Glück nichts passiert und der Pilot versuchte das Beste aus dem erneuten Aufsteigen des Flugzeuges zu machen. „Sie bekommen noch einmal einen tolle Blick über den Hafen“ soll dieser laut BBC-Kameramann Simon Atkinson, der ebenfalls an Bord war, gesagt haben.

Warum das Flugzeug von Prinz Harry und Herzogin Meghan nicht landen konnte und wie es fast zu dem Beinahe-Unfall gekommen wäre, erfahrt ihr im Video.