• BBC-Moderatorin Deborah James starb im Juni an Krebs
  • Prinz William besuchte die Kinder
  • Er gab ihnen einen wichtigen Rat mit auf den Weg

Rührend! Prinz William (40) tröstete die Kinder der Moderatorin Deborah James (†40), die im Juni an ihrer Krebserkrankung verstarb.

James' Sohn Hugo und ihre Tochter Eloise verbleiben jetzt mit ihrem Vater Sebastien Bowen. Prinz William kann sich wohl gut in die beiden hineinversetzen – immerhin verlor der Royal seine Mutter Lady Diana als er gerade einmal 15 Jahre alt war.

Auch interessant:

Er verlor auch seine Mutter: Prinz William gab den Kindern einen wichtigen Rat

Als Prinz William Deborah und ihre Familie kurz vor ihrem Tod besuchte, hatte er einen wichtigen Rat für die beiden Kinder, wie sie mit dem Tod ihrer Mama umgehen können. Über das Gespräch mit dem Prinzen berichtet Sebastien jetzt im Interview mit der „Times“.

„Er ist ja ganz offensichtlich durch einen ähnlichen Schmerz gegangen, als seine Mutter gestorben ist. Er konnte ihnen dadurch wirklich etwas wichtiges mit auf den Weg geben, was sie ein Leben lang begleiten wird“, so Sebastien.

Nach dem Ableben der Moderatorin gedachten ihr William und Kate via Twitter: „Unsere Gedanken sind bei ihren Kindern, ihrer Familie und ihren Liebsten. Deborah war eine inspirierende und wahnsinnig mutige Frau, deren Vermächtnis weiterleben wird.