Ganz in Schwarz

Bei Herzogin Kate abgeschaut? Königin Letizia im Mantelkleid

Spaniens Königin Letizia und König Felipe

Königin Letizia beweist bei ihren öffentlichen Auftritten immer wieder Stilsicherheit. Auch jetzt zeigte sie sich wieder perfekt gestylt und elegant, doch der Look kommt uns sehr bekannt vor. Hat sich die Königin etwa von Herzogin Kate inspirieren lassen?

Bei einer Gedenkfeier am 11. März in Madrid zeigte sich Königin Letizia von Spanien (48) wieder mal sehr elegant. In ihrem schwarzen Mantelkleid erinnerte sie dabei stark an Herzogin Kate (39), denn die Modelle werden von dem britischen Royal ziemlich oft getragen. Ob sich Letizia von Kate hat inspirieren lassen?

Königin Letizia erinnert im Mantelkleid an Herzogin Kate

Ganz in Schwarz zeigte sich Königin Letizia, wie auch schon kürzlich bei einem Konzert, doch statt auffälligen Puffärmeln stand diesmal eine klare Silhouette im Fokus. Das Mantelkleid von Carolina Herrera umspielte sanft Letizias zierliche Figur.

Pinterest
Königin Letizia zeigt sich im Mantelkleid

Zum Kleid kombinierte sie schwarze Wildlederstiefel, auf weitere Accessoires verzichtete die Königin. Ihre Haare waren zu einem lockeren Zopf gebunden, statt wie so oft offen. Das Mantelkleid mit doppelreihiger Knopfleiste ist zwar schlicht, aber trotzdem wirkte es an Letizia sehr edel. Im Gegensatz zu dem spanischen Royal trägt Herzogin Kate ihre Mantelkleider am liebsten in bunten Farben.

Königin Letizia und ihr Mann König Felipe (53) besuchten gemeinsam eine Gedenkfeier im Rahmen des Europäischen Gedenktags für die Opfer des Terrorismus. Dabei wird an die Opfer des Terroranschlags 2004 in Madrid gedacht.