• Home
  • Royals
  • Barack Obama besucht Prinz Harry im Kensington Palace
28. Mai 2017 - 10:33 Uhr / Manuela Hans
Ehemaliger US-Präsident trifft auf britischen Royal

Barack Obama besucht Prinz Harry im Kensington Palace

Barack Obama besuchte Prinz Harry in London

Barack Obama besuchte Prinz Harry in London

Nach seinem Besuch in Deutschland, wo Barack Obama mit dem Deutschen Medienpreis geehrt wurde, reiste der ehemalige amerikanische Präsident nun nach London, um sich dort mit Prinz Harry zu treffen. Die beiden Männer sprachen dabei über gemeinsame soziale Interessen.

Auch nach seiner Amtszeit als amerikanischer Präsident ist Barack Obama (55) eine wichtige Person. Als diese nahm er vor wenigen Tagen persönlich den Deutschen Medienpreis entgegen und setzte seine Reise nun fort. Sein neues Ziel war London und ein Treffen mit Prinz Harry (32).

Am Samstag trafen sich die beiden Männer im Kensington Palace und besprachen einige Themen, für die sich Barack Obama als auch Prinz Harry einsetzen. „Sie haben eine Reihe von gemeinsamen Interessen, wie die Unterstützung von Veteranen, mentale Gesundheit, Umweltschutz, die Unterstützung junger Menschen und die Arbeit ihrer Stiftungen, besprochen“, wie es in dem Statement des Palastes heißt. Auch der Terroranschlag in Manchester war bestimmt ein Thema der beiden, schließlich nahmen beide in rührenden Statements dazu Stellung.