• Home
  • Royals
  • Ausgerechnet dieser Royal soll „The Crown“-Fan sein

Ausgerechnet dieser Royal soll „The Crown“-Fan sein

Herzogin Camilla „hätte keine Probleme“ damit, sich die neue Staffel von „The Crown“ anzusehen
19. November 2020 - 18:53 Uhr / Philine Szalla

Medienberichten zufolge soll Herzogin Camilla kein Problem mit der neuen Staffel der erfolgreichen Netflix-Serie „The Crown“ haben. Obwohl diese ausgerechnet die Beziehung zwischen ihrem Mann Prinz Charles und seiner Ex-Frau Lady Diana thematisiert. 

Trotz der mehrfachen Berichte, dass die Serie „The Crown“ bei vielen Mitgliedern des britischen Königshauses sauer aufstößt, gibt es scheinbar einen Royal der Monarchie, der kein Problem mit der vierten Staffel der erfolgreichen Netflix-Originalserie hat: Herzogin Camilla (73).

Herzogin Camilla soll „The Crown“-Fan sein

Im Gegensatz zu anderen königlichen Familienangehörigen habe Herzogin Camilla kein Problem damit, die Darstellung ihres Lebens in der Serie zu sehen. 

Herzogin Camilla an Weihnachten 2009

Laut einem engen Freund der Herzogin habe Prinz Charles (72) Frau einige Staffeln von „The Crown“ gesehen, so die „Vanity Fair“: „Ich glaube nicht, dass sie ein wirkliches Problem damit hat“, so der Vertraute von Camilla.

Ich kann mir vorstellen, dass sie ein Glas Rotwein trinkt, wenn sie sich die Serie ansieht. Sie hat auch schon die vorherige Staffel gesehen. Sie hat einen wunderbaren Sinn für Humor und das wird sie nicht im Geringsten aufregen“, enthüllte die Quelle gegenüber der „Vanity Fair“.

Herzogin Camilla: Einer der „Bösewichte“ in „The Crown“

Obwohl bestimmte Momente der Handlungsstränge von königlichen Experten bestritten wurden, ermöglicht „The Crown“ der Öffentlichkeit, etwas mehr über das intime Leben der britischen Königsmitglieder zu erfahren.

Herzogin Camilla wird in „The Crown“ von Emerald Fennell dargestellt

Obwohl sich die ersten drei Staffeln der Serie von Peter Morgan, der auch Autor des Films „Die Queen“ ist, nur auf Königin Elisabeth II. (erste und zweite Staffel gespielt von Claire Foy, ab der dritten von Olivia Colman) konzentrieren, wird in der neuen Staffel die kontroverse Beziehung zwischen Prinz Charles (Josh O'Connor) und Lady Diana (†36) (Emma Corrin) angesprochen.

Herzogin Camilla (Emerald Fennell) wird darin als einer der Bösewichte der Geschichte dargestellt. Zuletzt wurde berichtet, Prinz Charles und sein Sohn Prinz William (38) seien wegen „The Crown“ sauer auf Netflix.