• Home
  • Royals
  • Aufgeregte Meghan: Das hat Harry ihr zugeflüstert
12. Juni 2018 - 10:15 Uhr / Tina Männling
Auf der Geburtstagsfeier der Queen

Aufgeregte Meghan: Das hat Harry ihr zugeflüstert

Herzogin Meghan Prinz Harry

Herzogin Meghan und Prinz Harry

Für Herzogin Meghan war die Geburtstagsfeier der Queen der erste große Auftritt seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry. Die sichtlich aufgeregte Meghan wurde während der Feier von ihrem Ehemann beruhigt. Wir verraten euch, was er ihr zuflüsterte.

Seit ihrer Hochzeit im Mai ist Meghan Markle (36) das neueste Mitglied der britischen Königsfamilie. Nun war sie zum ersten Mal bei der (nachträglichen) Geburtstagsfeier von Königin Elisabeth II. (92) dabei. Dort durfte sie nach der Parade mit den anderen Royals auf dem Balkon des Palastes stehen und der Menge zuwinken. 

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Das hat Prinz Harry Meghan zugeflüstert

Bei einem so großen Event ist es kein Wunder, dass Meghan aufgeregt war, doch Prinz Harry (33) beruhigte seine sichtlich nervöse Frau. Laut der britischen Zeitschrift „Mirror Online“ hat ein Lippenleser verraten, was Prinz Harry zu Meghan sagte.  

Herzogin Meghan betrat zum ersten Mal den Balkon des Buckingham Palace

Prinz Harry fragte Meghan angeblich, ob es ihr gut gehe, und Meghan antwortete später, dass sie nervös sei. Später erklärte Harry ihr außerdem, dass sie gleich nach oben in den Himmel schauen müsse, um die Flugshow zu Ehren von Königin Elisabeth II. nicht zu verpassen. 

Herzogin Meghan brach bei der Geburtstagsfeier der Queen mit ihrem Kleid zwar die Stilregeln, meisterte ihren ersten großen Familienauftritt ansonsten aber mit Bravour.