• Home
  • Royals
  • An diese Weihnachtstraditionen halten sich die britischen Royals

An diese Weihnachtstraditionen halten sich die britischen Royals

Anlässlich Prinz Charles' 70. Geburtstag gibt es ein neues Familienfoto der Royals

Lange dauert es nicht mehr und Weihnachten steht wieder vor der Tür. Das Fest der Liebe ist nicht nur bei uns sehr beliebt, sondern auch bei den Royals. Und genau wie wir haben auch Königin Elisabeth II. und ihre Familie Traditionen, an die sie sich halten.

Nicht mehr lange, dann wird überall auf der Welt wieder Weihnachten gefeiert. Für das Fest gibt es viele verschiedene Traditionen, auch die britischen Royals um Königin Elisabeth II. (92) müssen sich am Weihnachtsfest an verschiedene Regeln halten. 

Die Weihnachtsbräuche der britischen Royals

Eine dieser Traditionen kommt sogar aus Deutschland. So dürfen Prinz George (5), Prinzessin Charlotte (3) und Prinz Louis (7 Monate) ihre Geschenke gemeinsam mit ihren Familien bereits am 24. Dezember, also an Heiligabend öffnen. In Großbritannien ist es eigentlich üblich, diese erst am ersten Weihnachtsfeiertag in der Früh zu öffnen.

Die britische Königsfamilie bei der Taufe von Prinz Louis

Doch aufgrund der deutschen Vorfahren der Königsfamilie wird diese Tradition in ihre Feierlichkeiten miteingebunden. So heißt es auf der Webseite der Royal Family: „An Heiligabend legt die Royale Familie ihre Geschenke auf Tische und tauscht diese zur Tea Time aus“.

Weiter Weihnachtstraditionen der britischen Royals zeigen wir euch im Video.