• Versöhnen sich Prinz William und Prinz Harry jetzt doch?
  • Anlässlich einer neuen Rede gibt es Spekulationen
  • Denn William sprach in höchsten Tönen von seinem Bruder

In den letzten Monaten wurde das Verhältnis von Prinz William und Prinz Harry zunehmend schlechter. Jetzt gibt es jedoch einen Hoffnungsschimmer auf eine mögliche Versöhnung der Brüder.

Versöhnen sich Prinz William und Prinz Harry wieder?

Prinz William war vor einigen Tagen bei einer Feier zu Ehren von Lady Diana, anlässlich der Enthüllung der Diana-Statue im Sommer. Bei dem Event bedankte sich Prinz William bei Freunden und Stiftern - auch im Namen seines Bruders.

Auch interessant:

Wie ein Insider der „Sun“ verriet, habe Prinz William direkt über Harry gesprochen: „William hat eine tolle Rede gehalten und sich darin in seinem und im Namen von Prinz Harry bedankt und erzählt, wie glücklich sie beide mit der Statue seien. [...] Er hat sogar Harrys Namen genannt. Die Brüder sprechen kaum miteinander, aber anscheinend hat die Statue von Lady Di ihrer Beziehung etwas auf die Sprünge geholfen.

Bei der Enthüllung der Skulptur waren die Prinzen beide anwesend. Damals entstanden die ersten gemeinsamen Bilder seit Monaten. Für den nachgeholten Empfang reiste Harry allerdings nicht nach Großbritannien.

Stattdessen blieb er mit seiner Frau Meghan und den beiden Kindern Archie und Lilibet Diana in der Wahlheimat Kalifornien. Für Williams Rede werden sich die beiden jedoch abgestimmt haben. Royal-Fans hoffen, dass sich William und Harry jetzt wieder näherkommen.