Prinz Harrys verstorbene Mutter

9 Male, an denen Lady Di an Harrys und Meghans Hochzeit geehrt wurde

Prinz Harry und Herzogin Meghan nach ihrem Jawort in Windsor

Prinz Harry und Herzogin Meghan gaben sich am 19. Mai 2018 bei einer Traumhochzeit das Jawort. Bei dieser ehrten sie Harrys Mutter Lady Di mehrmals. Wir zeigen euch, welche Momente der Traumhochzeit an Prinz Harrys Mutter erinnerten.

Am 19. Mai 2018 fand die Traumhochzeit von Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) statt. Bei der romantischen Trauung waren auch zahlreiche Promis anwesend. Nur eine wichtige Person konnte nicht mit dabei sein: Prinz Harrys verstorbene Mutter Lady Diana (†36).

Prinz Harry und Herzogin Meghan ehrten Lady Diana an ihrer Trauung

Doch Prinz Harry vergaß seine Mutter an seinem großen Tag auf keinen Fall. Diese süßen Gesten des Brautpaares erinnerten an Lady Diana.

Lady Dis ältere Schwester Lady Jane Fellowes (64) wurde aktiv in die Feierlichkeiten eingebunden und hielt eine Lesung. Auch Sir Elton John, ein guter Freund Dianas, war einer der Hochzeitsgäste und sang sogar beim Mittagsempfang.

Pinterest
Herzogin Meghan und Prinz Harry kurz nach der Trauung

In dem Verlobungsring, den Harry Meghan schenkte, waren Diamanten, die einst Diana gehörten, eingebaut. Auch zu ihrem Party-Hochzeitskleid trug Meghan einen Ring, der Lady Di gehörte.

Die Hymne „Guide Me, O Thy Great Redeemer“ wurde sowohl bei der Hochzeit als auch bei Lady Dis Beerdigung im Jahr 1997 gespielt. Weitere süße Aufmerksamkeiten erfahrt ihr in unserem Video.