• Lady Dianas 25. Todestag steht bevor
  • William und Harry werden diesen nicht gemeinsam verbringen
  • Das haben sie geplant

Am 31. August wird der Tod von Lady Diana (†36) genau 25 Jahre her sein. In den letzten Jahren begingen ihre Kinder William (40) und Harry (37) den traurigen Tag oft zusammen. 2022 ändert sich das jedoch.

William und Harry verbringen Lady Dianas Todestag getrennt

Wie der „Telegraph“ berichtet, hätten sich Prinz William und Prinz Harry entschieden, getrennt und privat zu trauern. Es soll keine öffentlichen Auftritte geben, sondern die beiden werden den Tag mit ihren Familien verbringen.

Auch interessant:

Kürzlich erklärte Harry beim Sentebale ISPS Handa Polo Cup: „Ich möchte, dass der Tag voller Erinnerungen an ihre unglaubliche Arbeit und Liebe für ihre Art, sich einzusetzen, gefüllt ist. Ich möchte, dass es ein Tag ist, an dem ich den Geist meiner Mutter mit meiner Familie, mit meinen Kindern, teilen kann, bei denen ich mir wünschte, dass diese sie kennengelernt hätten.“

Auch William wird wohl gemeinsam mit Kate (40) und ihren drei Kindern an Lady Diana denken. Ihm ist es sehr wichtig, dass seine Kinder George (9), Charlotte (7) und Louis (4) viel über ihre verstorbene Großmutter wissen.

Allerdings wird Prinz William an diesem Tag wohl auch der Umzugsstress vereinnahmen. Schließlich geht es für die Cambridges in Kürze nach Windsor, wo sie das Adelaide Cottage beziehen werden.