• Home
  • Retro
  • Michael Schanze: Das macht der Kult-Moderator heute
4. Mai 2017 - 16:22 Uhr / Saskia Theiler
Damals wie heute ein Multitalent

Michael Schanze: Das macht der Kult-Moderator heute

Michael Schanze Kinderquatsch mit Michael

Michael Schanze als Moderator der beliebten Kindersendung „Kinderquatsch mit Michael“

Michael Schanze startete bereits Ende der sechziger Jahre seine Karriere als Musiker, Moderator und Schauspieler. Aber auch noch heute, etliche Jahre nach seinem Eintritt ins Showbusiness, ist das Allround-Talent immer noch aktiv. Wir verraten euch, was der Entertainer heute macht.

Egal ob als Schauspieler, Musiker oder Moderator – Michael Schanze (70) hat in seiner langjährigen Karriere bereits viele Facetten von sich gezeigt. Durch seine klassische Musikerziehung und viel Ehrgeiz schaffte es das Multitalent in den sechziger bis achtziger Jahren zu Erfolgen wie einer Goldenen Schallplatte, die er für den Song „Olé España“ erhielt. Auch als Komponist für seine Schallplattenfirma arbeitete er fleißig. Seine Tätigkeit als Komponist setzte Schanze auch noch in jüngster Vergangenheit am Stück „Eine Weihnachtsgeschichte. Dem geizigen Scrooge geschieht das Weihnachtswunder“ fort, welches 2014 in Hamburg Premiere feierte.

Michael Schanze als Schauspieler am Theater und in der Oper

Sein Diplom von der Hochschule für Fernsehen und Film München verhalf ihm 1972 zur Hauptrolle in „Sie nannten ihn Krambambuli“ und weiteren Produktionen am Theater. So schlüpfte der inzwischen 70-Jährige 2007 in die Rolle des „Gagler“ in „Astutuli“ bei den Festspielen im Kloster Andechs und gewann 2012 bei den Bad Hersfelder Festspielen den Zuschauerpreis. Von 2012 bis 2014 war Michael Schanze sogar an der Oper Chemnitz in „Das Feuerwerk“ zu sehen. Vor sieben Jahren wirkte der Schauspieler auch an der Familienserie „Dahoam is Dahoam“ mit und begeisterte das Publikum. Zuletzt war der Allrounder in „Ein Herz aus Schokolade oder Das süße Leben des Monsieur Ledoux“ auf der Theaterbühne zu sehen. Ab August 2017 steht er bei den Schlossfestspielen Neersen mit dem Stück „Der zerbrochene Krug“ auf der Bühne. 

Großer Durchbruch als Moderator

Seine allergrößten Erfolge konnte Michael Schanze allerdings als Moderator in unzähligen Sendungen und Shows feiern. Seine wohl bekannteste Show ist das Kinderformat „1, 2 oder 3“, das er von 1977 bis 1985 moderierte. Gefolgt von anderen erfolgreichen (Kinder-)Shows wie „Kinderquatsch mit Michael“, Die Michael Schanze Show“ oder „Telefant“. Insgesamt brachte ihm seine Arbeit viele Auszeichnungen wie den Bambi, die Goldene Kamera oder den Bravo Otto ein.

Als wäre das nicht schon genug, hat der Sänger, Schauspieler und Moderator auch in den Achtzigern die Kinderbuchreihe „Die Plopper“ geschrieben. Was für ein Multitalent!