• Home
  • Retro
  • „Malcolm mittendrin“: Mutter-„Lois“-Darstellerin sieht ganz anders aus

„Malcolm mittendrin“: Mutter-„Lois“-Darstellerin sieht ganz anders aus

Jane Kaczmarek heute

Sie war laut, sie war streng und manchmal erschien sie durchaus auch ein wenig verrückt. „Malcolm mittendrin“-Mutter Jane Kaczmarek alias „Lois“ hat sich seit dem Serien-Aus ganz schön verändert. Doch erfolgreich ist sie immer noch.

Jane Kaczmarek (61) ist eine erfolgreiche Film- und Theaterschauspielerin. Ihre Heimat ist der New Yorker Broadway. Doch auch zahlreiche Haupt- und Nebenrollen in Serien wie „Felicity“ und Filmen wie beispielsweise „Der Liebe verfallen“ (1984) an der Seite von Hollywood-Größe Robert De Niro (73) gehören zu ihren Arbeiten.

Ihr Durchbruch war aber zweifelsohne die Sitcom „Malcolm mittendrin“, in der sie von 2000 bis 2006 die Mutter „Lois“ verkörperte. Für diese Rolle wurde sie allein siebenmal für den Emmy nominiert. Seit dem Serien-Aus im Jahr 2006 übernahm die Schauspielerin mehrere kleinere Rollen in verschiedenen Serien wie „Raising the Bar“ (2008) oder „The Middle“ (2012-2013). 2016 hatte Jane eine Gastrolle in „The Big Bang Theory“ als „Dr. Gallo“.

Aktuell spielte die 61-Jährige im Film „Chips“ mit, welcher auf der gleichnamigen Fernsehserie aus den siebziger Jahren beruht. Jane übernimmt hierbei die Rolle des weiblichen Polizei-Captains. Dabei ist sie mittlerweile kaum wiederzuerkennen. Die Amerikanerin hat sich nämlich seit ihrer „Lois“-Zeit ganz schön verändert. Die Haare sind viel länger und außerdem zählt sich die 61-Jährige jetzt zu den Blondinen dieser Welt. 

Bildergalerie:Das wurde aus den „Malcolm mittendrin“-Stars - Bilder