• Home
  • Retro
  • „Knight Rider“: Er soll der neue „Michael Knight“ werden
24. August 2017 - 12:52 Uhr / Andreas Biller
John Cena offenbar in Gesprächen

„Knight Rider“: Er soll der neue „Michael Knight“ werden

Der Wrestler John Cena ist offenbar im Gespräch für die Hauptrolle im „Knight Rider“-Film David Hasselhoff Kit

Der Wrestler John Cena ist offenbar im Gespräch für die Hauptrolle im „Knight Rider“-Film

Kommt bald wieder die Zeit der sprechenden Autos? Dass Reboots bei den amerikanischen Filmemachern sehr beliebt sind, ist kein Geheimnis. Für ein Remake der beliebten Serie „Knight Rider“ wurden jetzt offenbar die Wunschkandidaten gefunden.

Bald werden wieder mit einem neunmalklugen Auto Verbrechen gejagt! Die Kult-Serie „Knight Rider“ aus den achtziger Jahren soll zurückkehren. Während das Klatschportal „TMZ“ über eine direkte Fortsetzung der Serie mit dem Alt-Star David Hasselhoff (65) berichtet, hat das Portal „Screen Rant“ offenbar aus Produktionskreisen erfahren, wer in einer Verfilmung in seine Fußstapfen treten soll.

Angeblich soll der Wrestling-Superstar John Cena (40) „Michael Knight“ spielen und gemeinsam mit seinem Auto „K.I.T.T.“ Verbrechen bekämpfen. Das intelligente Fahrzeug soll dabei von keinem Geringerem als Kevin Hart (38) gesprochen werden. Der Schauspieler hatte seinen ersten größeren Auftritt in „Scary Movie 3“ und ist einer der beliebtesten Komiker weltweit. Bestätigt soll bislang noch kein Engagement sein, doch die Wunschschauspieler der Produktion geben eine gute Idee, in welche Richtung das Remake gehen soll.