• Home
  • Retro
  • „Die blaue Lagune“-Stars: So sehen sie heute aus

„Die blaue Lagune“-Stars: So sehen sie heute aus

Christopher Atkins und Brooke Shields in „Die blaue Lagune" 1980
10. November 2019 - 18:12 Uhr / Selina Jüngling

„Die blaue Lagune“ erschien 1980 in den Kinos und wurde zum absoluten Hit der Achtziger. Wir verraten euch, was aus den Darstellern rund um Christopher Atkins und Brooke Shields wurde.

1980 kam der Film „Die blaue Lagune“ in die Kinos. Die Hauptdarsteller Brooke Shields und Christopher Atkins wurden nach dem Erfolg zu gefeierten Schauspielern und der Film zum absoluten Kult. Der Streifen handelt von den Cousins „Emmeline“ und „Richard“, die auf einer einsamen Insel stranden. Dort wachsen sie auf, gestalten sich ihr Zuhause in der Natur und entdecken ihre Sexualität.

„Die blaue Lagune“-Stars heute

Mittlerweile sind 39 Jahre vergangen und aus den jugendlichen „Die blaue Lagune“-Stars sind Erwachsene geworden. Auch wenn sie sich über die Jahre stark verändert haben, erkennt man die Schauspieler wieder.

Brooke Shields war seither in unzähligen Filmen zu sehen. Als sie gerade einmal elf Monate alt war, begann ihre Karriere zunächst als Model. Brooke interessierte sich später dann auch für Schauspiel. Der Durchbruch gelang der damals Zwölfjährigen in der Rolle der jugendlichen Prostituierten „Violet“ in „Pretty Baby“, bevor sie mit 14 Jahren die Hauptrolle im Filmdrama „Die blaue Lagune“ ergattern konnte.

Später spielte sie in mehreren Filmen und Serien wie „Law & Order“ oder „Two And A Half Men“ mit. Ihr wohl größter Erfolg war die Serie „Suddenly Susan“, in der sie sowohl die Hauptrolle als auch die Rolle der Produzentin übernahm. Zuletzt war sie in Serien wie „Jane the Virgin“ oder „Creative Galaxy“ zu sehen. 

Brooke Shields

„Die blaue Lagune“: Das wurde aus „Richard“, „Paddy“ und „Arthur“

Christopher Atkins war 18 Jahre alt, als er die Rolle in „Die blaue Lagune“ bekam. Heute sieht man ihn vor allem in US-Fernsehfilmen. Neben kleineren Auftritten in der beliebten Serie „Dallas“ war Christopher außerdem in Filmen wie „Die große Herausforderung" neben Roy Scheider (†75) und in diversen amerikanischen Fernsehfilmen zu sehen.

Christopher Atkins

William Daniels, der „Richards“ Vater „Arthur“ spielte, kennt man auch aus Serien wie „Ein Hauch von Himmel“, „Knight Rider“ oder „Das Leben und ich“. Mittlerweile ist er über 90 Jahre alt und noch immer als Schauspieler aktiv. Bis 2017 war er in der Serie „Das Leben und Riley“ zu sehen.

Leo McKern, der den Matrosen „Paddy“ spielte, legte ebenfalls eine beeindruckende Karriere hin. Er war unter anderem in „Rumpole von Old Bailey“ oder „Der Tag des Falken“ zu sehen. Der Australier starb 2002 im Alter von 82 Jahren.