Star-Profil

RuPaul

RuPaul

RuPaul

RuPaul war die erste „Supermodel“-Drag Queen der Welt und ist eindeutig auch die bekannteste. Mit seinen Singles wurde er in den Neunzigern zum Kult und seine TV-Show „RuPaul's Drag Race“ ist heute auf der ganzen Welt bekannt.

RuPaul wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und litt als Kind sehr unter der Scheidung seiner Eltern. Er wuchs bei seiner Mutter auf und zog mit nur 15 Jahren nach Atlanta, um Theater zu studieren. Gleichzeitig entdeckte er die Welt von Drag und fing damit an, als überdimensionale Frau zu performen.

RuPaul in den Neunzigern

Anfang der Neunziger wurde RuPaul zu einer Legende der Nachtclub-Kultur in New York. Nach seinem Umzug in den Big Apple wurde RuPaul dafür bezahlt, in schillernden Kostümen Diskotheken zu besuchen: Er war eines der „Club Kids“, das Manhatten unsicher machte.

RuPaul: Drag Queens sind auch wegen ihr derzeit überall in den Medien

Während dieser Zeit wurde RuPaul mehrfach zur „Queen of Manhatten“ gewählt. Er brachte 1993 den Dancetrack „Supermodel (You Better Work)“ heraus, der unerwartet international erfolgreich wurde. Der Titel setzte sich insbesondere ab, da die Charts gefüllt mit Grunge und Rock-Nummern war.

RuPaul bekam daraufhin einen Modelvertrag mit MAC Cosmetics und erhielt 1996 sogar eine eigene Show. Beim Sender VH1 begrüßte die Drag Queen Superstars wie Cher, Mary J. Blige, Nirvana und Olivia Newton-John. Doch seine schillernde Karriere neigte sich Ende der Neunziger und Anfang des neuen Jahrtausends einem Tief zu.

„RuPaul’s Drag Race“

Erst „RuPaul’s Drag Race“ 2008 verhalf RuPaul wieder zu neuem Ruhm. Die Reality-TV-Show machte ihn international wieder bekannt und verhalf einer ganzen neuen Generation an Drag Queens zu Weltruhm. Die Show hat mittlerweile mehr als zehn Staffeln, Spin-Off-Shows und gehört zu den beleibtesten Programmen auf Netflix.

RuPaul wurde 2018 als erste Drag Queen der Welt ein Stern auf dem Hollywood Walk of Fame verliehen. Im selben Jahr gewann er für seine Show „RuPaul’s Drag Race“ auch einen Emmy als beste Reality-Show. Die beiden Jahre zuvor gewann er die Trophäe bereits als Moderator.

Witziges Wissen:

  • RuPauls Körpergröße wirkt fast komisch surreal. Ohne hohe Schuhe und Perücke ist er bereits mehr als 1,90 Meter groß.
  • RuPaul ist seit Januar 2017 mit seinem Partner Georges LeBar verheiratet. Die beiden haben eine Farm gemeinsam.
  • RuPaul wurde 2017 vom „Time“-Magazin zu einem der 100 einflussreichsten Menschen der Welt gewählt.