Wer kann billiger? Letizia, Máxima oder Meghan?

Dieses blaue Kleid von Zara kostet nur 12,99 Euro

9. Februar 2019 - 15:25 Uhr / Fiona Habersack

Normalerweise tragen Prinzessinnen und Königinnen teure Designerkleidung und funkelnden Schmuck. Doch sie können auch anders. Welche der royalen Schönheiten hat bei der stylischen Schnäppchenjagd die Nase vorn?

Egal ob Herzogin Meghan (37), Letizia von Spanien (46) oder Königin Máxima der Niederlande (47): Allein im Januar dieses Jahres zeigten sich schon mehrere der Royals in richtig preiswerten Looks.  

Letizia shoppt gern bei Zara 

Die spanische Königin trug beispielsweise einen Maxirock mit Schlangenmuster und einen blauen Jumpsuit, beides von der spanischen Kleidungsunternehmen Zara. 

Dieser Maxirock mit Schlangenmuster ist ebenfalls von Zara und kostet im Ausverkauf 13 Euro 

Dieses blaue Kleid von Zara kostet nur 12,99 Euro

Herzogin Meghan kombiniert teuer und preiswert

Und auch Herzogin Meghan trägt nicht nur Designerkleidung. Unter ihrem teuren Kaschmirmantel trug sie vor etwa zwei Wochen ein günstiges Umstandskleid von H&M. 

Dieses beige Kleid von H & M ist mit 28,50 Euro ein echtes Schnäppchen

Günstige Varianten auch bei Königin Máxima  

Königin Máxima kauft ebenfalls bei dem schwedischen Textilhandels­unternehmen. Die 47-Jährige trägt gerne Quasten-Ohrringe sowohl teure als auch preiswertere Exemplare. Beispielsweise trug sie erst vor ein paar Tagen lange, rote Ohrhänger von H&M. 

Máximas weinrote Ohrringe sind von H&M und kosten lediglich 12,99 Euro