Was ist passiert? Shania Geiss kaum wiederzuerkennen

Shania Geiss posiert im Urlaub auf Venedig.
8. September 2020 - 14:29 Uhr / Tina Männling

Auf einem neuen Instagram-Foto mussten die Fans von Shania Geiss bestimmt zweimal hinschauen, um die Millionärstochter zu erkennen. Das Gesicht des Nachwuchs-Models sieht ganz verändert aus. 

Dass die Geissens-Töchter langsam erwachsen werden, ist inzwischen allen Instagram-Followern der Familie bewusst. Auch daran, dass sich die jüngere Schwester Shania (16) gerne in aufreizende Posen wirft, hat man sich mittlerweile gewöhnt.

Doch auf einem neuen Foto, das Mama Carmen nun geteilt hat, sieht die 16-Jährige wirklich etwas verändert aus. Das Bild seht ihr im Video

Hat Shania Geiss mit Photoshop nachgeholfen?

Ihr Hals scheint super dünn zu sein und ihr Gesicht verzerrt, das Kinn spitzer als sonst. Carmens Follower haben sofort eine Vermutung: Das Bild wurde mit Photoshop bearbeitet - und zwar ziemlich schlecht.  

„Schaut mal den Kopf an und den Hals, passt ja gar nicht zusammen“, meint eine Userin. Und auch eine weitere Nutzerin ist sich in den Kommentaren unter dem Schnappschuss sicher, dass es sich hierbei um einen Photoshop-Fail handelt.  

Dabei ist es kein Geheimnis, dass Shania eine große Model-Karriere anstrebt und versucht, möglichst perfekte Fotos von sich zu posten. Womöglich ist sie mit diesem etwas zu sehr perfektioniertem Model-Foto etwas über das Ziel hinausgeschossen. 

Lesenswert:

„Sommerhaus der Stars“-Caroline Robens: So sah sie früher aus

Franz Beckenbauer: Das sind seine Kinder

„Was ist da passiert?“ Körperteil verwirrt Carmen Geiss' Follower

„Sturm der Liebe“: Findet „Franzi“ „Steffens“ Tat heraus?

Stolz auf ihren Body: Brigitte Nielsen zeigt sich im Badeanzug

Nur in Unterwäsche: Lena Gercke zeigt Hammer-Body 2 Monate nach Geburt

Drehstart bei NCIS: Erstes Foto zeigt den Cast von Staffel 18