Von brav zu sexy: Die Veränderung von Helene Fischer

Helene Fischer früher und heute
9. April 2020 - 18:30 Uhr / Kathy Yaruchyk

Seit ihrem Rückzug vermissen die Fans Helene Fischer schmerzhaft. Zeit also, etwas in Erinnerungen zu schwelgen und sich Helenes Style-Veränderung seit 2005 genau unter die Lupe zu nehmen. Im Video zeigen wir euch ihre Transformation von brav zu sexy.

Helene Fischer hat den Schlager revolutioniert, ihn moderner und auch bei den Jüngeren wieder beliebter gemacht. Das ist ihr unter anderem durch ihren Image-Wandel gelungen. Denn erinnert man sich zurück, so war in ihren Anfängen nichts von sexy Overknees und knappen Bodys zu sehen.

2005 hatte die Blondine ihren allerersten TV-Auftritt. Zu sehen war sie beim „Hochzeitsfest der Volksmusik“ an der Seite von - mittlerweile ihrem Ex - Florian Silbereisen. Nur durch Zufall kam sie damals zu Florian Silbereisens Show

Ihr Manager traf damals den „Hochzeitsfest der Volksmusik“-Produzenten Michael Jürgens am Flughafen und so kam das eine zum anderen. Nur ein Jahr später wurde Helene Fischers erstes Album veröffentlicht.

Helene Fischer und Florian Silbereisen bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt

Von brav zu sexy: Die Veränderung von Helene Fischer

Der krasse Imagewechsel kam mit dem Erfolgs-Album „Farbenspiel“ (2013). Man erinnert sich nur zu gut an Helenes sexy roten Overall im Musikvideo zu „Atemlos durch die Nacht“. Anschließend wurden die Looks der Blondine immer mutiger und heißer.

Eine Bild-Auswahl der „neuen“ sexy Helene Fischer und alte Bilder der Schlagersängerin gibt es im Video. Durch die Jahre mit Helene Fischer merkt man, dass ihre Transformation unglaublich ist.