• Anne Wünsche wurde kürzlich wieder Mama
  • Nur vier Tage nach der Geburt macht sie sich allerdings Gedanken
  • Sie verzweifelt an ihrem After-Baby-Body

Das ist doch ganz normal! Anne Wünsche (30) hat vor ein paar Tagen ihren Sohn Sávio auf die Welt gebracht. Die Geburt war sehr anstrengend, doch die beiden befinden sich mittlerweile wieder zu Hause. Neben ganz viel Baby-Content bleibt sich Anne auf ihrem Instagram-Account treu und zeigt die bittere Realität.

Auch interessant:

Anne Wünsche scherzt über After-Baby-Body: „Ik fühl mich sexy und fraulich gerade“

Anne Wünsche teilt ihren Followern in ihrer Story mit, dass sie an ihrem After-Baby-Body verzweifelt. Der ist nämlich noch ganz schön groß, sodass Anne keine Outfits passen. „Ik fühl mich sexy und fraulich gerade“, scherzt die Influencerin in ihrer Story.

Sie tut sich schwer, bei den hohen Temperaturen passende Outfits zu finden, denn „die schönen Kleidchen“ sind „alle enganliegend“. Auch gewisse Tricks haben bisher noch nicht viel geholfen.

„Hatte ja auch Bauchweg-Schlüppis gekauft, weil es unterstützend wirken soll, damit es sich schneller zurückbildet. Aber was das??? Die gehen nicht mal bis zum Bauchnabel“, klagt Anne in ihrer Story. Ein paar Tage nach der Geburt ist das jedoch vollkommen normal. Trotzdem finden wir es toll, dass Anne Wünsche die Realität des After-Baby-Bodys zeigt.