• Andrea Berg ist zurück
  • Die Sängerin bereitet sich auf ihre Tour vor
  • Dafür hat sie einiges an Gewicht verloren

Fleißig, fleißig! Schlagerstar Andrea Berg hat innerhalb kürzester Zeit zehn Kilo abgenommen. Die Sängerin trainiert für ihre Tour und das neue Album wie keine Zweite. Auch jetzt ist sie wieder in Topform: Innerhalb von zehn Wochen hat die Musikerin sagenhafte zehn Kilo abgenommen!

Andrea Berg hat zehn Kilo verloren

Ich habe gerade zehn Kilo abgenommen – in zehn Wochen. Das war mir ein persönliches Bedürfnis“, erzählte Andrea Berg jetzt im „Bild“-Interview.

Ende Januar habe sie entschieden, wieder etwas abzunehmen. Mein persönlicher Anspruch ist: „Wenn ich auf die Bühne gehe, will ich auch Hammer aussehen. Ich will nicht den Bauch einziehen müssen und mich mopsig fühlen“, berichtet die Sängerin.

Ihrem Mann Uli Ferber sei das Gewicht egal: „Es ist nun mal nicht sexy, wenn der Uli in meiner Garderobe sitzt und sieht, wie ich mich in meine Bauchweg-Unterhose reinquetsche. Dafür ist mir meine eigene Erotik zu schade“, erklärt sie trotzdem.

Auch interessant:

Andrea Berg ist Konkurrenzkampf egal

Vor einiger Zeit wurde Andrea Berg von Schlagerkollegin Helene Fischer mit ihrem „Best of“-Album vom Thron gestoßen. Angst um ihre Position in der Schlagerwelt hat Berg trotzdem nicht.

Dieser Thron oder diese Krone, das ist mir sch***egal. Weil irgendwo war ich die erste Puppe, die aus dieser Torte gesprungen ist, mit diesen großen Shows und Märchenshows“, wie sie im Interview mit RTL betonte.

Der erste Schlager-Act, der die großen Arenen gefüllt hat, das war ich! Und das nimmt mir keiner mehr weg. Und das ist einfach schön. Ich bin so ein bisschen die Mutter der Nation und das tut gut“, kommentierte Andrea Berg, die sich vor Kurzem nackt im Netz zeigte, dazu stolz.

(Quelle: BANG Showbiz)