6. März 2017 - 17:28 Uhr / Manuela Hans
Die ein oder andere Modesünde blieb nicht aus

Unglaublich: So lief Kaley Cuoco früher über den Red Carpet

So lief Kaley Cuoco früher über den roten Teppich

So lief Kaley Cuoco früher über den roten Teppich

Kaley Cuoco gehört zu den erfolgreichsten Serienstars Hollywoods und begeistert auch immer wieder auf den Red Carpets mit ihren tollen Looks. Doch dies war nicht immer so. Zu Beginn ihrer Karriere hatte die Schauspielerin noch einen ganz anderen Stil und hat schon die ein oder andere Modesünde hinter sich.

Kaley Cuoco (31) ist nicht nur eine der erfolgreichsten Seriendarstellerinnen, sondern begeistert auch immer wieder mit ihrer sympathischen Art und ihrem tollen Aussehen. Erst kürzlich zeigte sie gemeinsam mit ihren TBBT-Kollegen eine unglaublich großzügige Geste und verzichte auf einen Teil ihrer Gage.

Neben ihrer Darstellung als „Penny“ findet man die hübsche Schauspielerin auch immer wieder auf den roten Teppichen Hollywoods. Dort zieht sie mit atemberaubenden Looks alle Blicke auf sich und beweist immer wieder ihren tollen Modegeschmack.

Doch dies war nicht immer so. Zu Beginn ihrer Karriere griff Kaley Cuoco hin und wieder mal daneben und beging schon einige Modesünden. Bei einer Designer-Party in Los Angeles im Jahr 2003 erschien die Schauspielerin mit dieser ausgefallenen Frisur und eher sportlichem Outfit. So würde die „Penny“-Darstellerin heute bestimmt nicht den Red Carpet betreten. Heute sieht man Kaley in ihrer Freizeit zwar noch immer in lässiger Kleidung, auf Veranstaltungen zeigt sie sich jedoch stets elegant und feminin.